tectrain logo

COBIT Zertifizierung im Überblick - COBIT Framework

~13 Min. Lesezeit

Table of Contents

Was ist COBIT?

COBIT ist ein IT-Management-Framework, das von der ISACA entwickelt wurde, um Unternehmen bei der Entwicklung, Organisation und Umsetzung von Strategien rund um Informationsmanagement und Governance zu unterstützen.

  • COBIT: (Control Objectives for Information and Related Technologies), das erstmals 1996 veröffentlicht wurde, wurde ursprünglich als eine Reihe von IT-Kontrollzielen entwickelt, um der Finanzprüfungsgemeinschaft zu helfen, das Wachstum von IT-Umgebungen besser zu steuern.
     
  • COBIT 2: Im Jahr 1998 veröffentlichte die ISACA Version 2, die das Framework erweiterte, um außerhalb der Auditing-Community Anwendung zu finden.
     
  • COBIT 3: Später, in den 2000er-Jahren, entwickelte die ISACA die Version 3, die die IT-Management- und Information-Governance-Techniken einführte, die heute im Framework zu finden sind.
     
  • COBIT 4: Wurde 2005 veröffentlicht, gefolgt von COBIT 4.1 im Jahr 2007. Diese Aktualisierungen enthielten weitere Informationen zur Governance rund um die Informations- und Kommunikationstechnologie.
     
  • COBIT 5: Im Jahr 2012 wurde COBIT 5 veröffentlicht, und im Jahr 2013 veröffentlichte die ISACA ein Add-on zu COBIT 5, das mehr Informationen für Unternehmen zum Risikomanagement und zur Information Governance enthielt.
     
  • COBIT 2019: Die ISACA kündigte 2018 erneut eine aktualisierte Version von COBIT an, wobei die Versionsnummer gestrichen wurde und die neuste Version einfach nur COBIT 2019 genannt wurde. Diese aktualisierte Version von COBIT ist so konzipiert, dass sie sich laut ISACA ständig mit "häufigeren und flüssigeren Updates" weiterentwickelt. COBIT 2019 wurde eingeführt, um Governance-Strategien zu entwickeln, die flexibler und kollaborativer sind und sich mit neuen und sich ändernden Technologien befassen.

 

Was ist der Zweck von COBIT?

Der Zweck des COBIT Frameworks besteht in erster Linie darin, Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Geschäftsziele mit ihren IT-Zielen in Einklang zu bringen, indem sie die Lücke zwischen IT-Teams und anderen Abteilungen schließen und sich insbesondere auf Risikomanagement und Sicherheit konzentrieren.

In der neuesten Version, die 2018 veröffentlicht wurde, betonte ISACA, dass COBIT kein Framework für die Organisation von Geschäftsprozessen, das Treffen von IT-Entscheidungen oder das Herausfinden der richtigen IT-Architektur ist. Stattdessen besteht sein spezifischer Zweck darin, als Rahmen für Unternehmen zu dienen, um ihre IT-Governance und -Verwaltung im gesamten Unternehmen zu unterstützen.

 

Welche Vorteile hat man mit COBIT Zertifizierung?

COBIT ist ein IT-Management-Framework, das geschaffen wurde, damit Unternehmen den Wert, den sie aus all ihren IT-Prozessen ziehen, verbessern und gleichzeitig Risiken managen können. COBIT wurde speziell entwickelt, um alle IT-Assets des Unternehmens zu steuern und Risiken zu reduzieren.

Die IT-Landschaft hat sich in den letzten zehn Jahren stark verändert. Es besteht ein höherer Bedarf wie nie zuvor, die Vermögenswerte des Unternehmens zu sichern und Risiken zu managen. Dies wiederum macht Governance zu einer Notwendigkeit für Unternehmen. Seit 2012, als COBIT 5 veröffentlicht wurde, gab es mehr Bedrohungen und Bedenken, die jedes Unternehmen angehen musste. Genau aus diesem Grund wurde wenig später COBIT 2019 geschaffen, damit Organisationen ein Framework haben, an das sie sich anpassen können.

COBIT 2019 ist eine weiterentwickelte Version von COBIT 5. Es verwendet die gleiche Grundlage und fügt Funktionen und Dienste hinzu, um verschiedene Entwicklungen zu verwalten, die sich auf den IT-Sektor eines Unternehmens auswirken können. Im Laufe der Zeit hat COBIT Unternehmen weiterhin dabei unterstützt, ihre Leistung durch die Verwaltung ihrer Daten, Informationen und Technologien zu verbessern. Das COBIT Framework hat viele Vorteile und ist ein Muss für jedes Unternehmen.

 

Was ist COBIT 5?

COBIT 5 ist ein Framework und eine Organisationsstruktur, die es IT-Teams ermöglicht, die Unternehmensproduktivität zu steigern. Das Framework hilft Organisationen dabei, auf Cybersicherheit ausgerichtete Prozesse zu erstellen, die im gesamten Unternehmen skaliert werden können. Es kann Unternehmen auch dabei helfen, ihre Fristen pünktlich einzuhalten und eine Brücke zwischen IT- und Geschäftsstrategien zu schlagen und gleichzeitig Risiken erfolgreich zu managen.

Die Managementprozesse, die mit dem Framework geliefert werden, stimmen mit allen Aktivitäten des Unternehmens überein, einschließlich aller Input- und Output-Prozesse anderer wichtiger Ziele, Reifegradmodelle, Leistungskennzahlen und mehr. Dies trägt dazu bei, den Wert zu steigern, den ein Unternehmen von seiner IT-Abteilung erhält.

 

Was ist COBIT 2019?

COBIT 2019 kann als Update auf COBIT 5 betrachtet werden. Es verwendet die gleiche Grundlage wie COBIT 5 zusammen mit verschiedenen und neuen Entwicklungen, die Organisationen heute benötigen. COBIT 2019 bietet auch verschiedene Einblicke, Richtlinien und andere Schulungszertifizierungen, um Unternehmen dabei zu helfen, noch weiter zu wachsen.

Außerdem bietet COBIT 2019 Unternehmen einen flexiblen Rahmen, der implementiert werden kann, um entweder ein bestimmtes Problem oder eine Einführung im gesamten Unternehmen zu lösen.

 

Was ist der Unterschied von COBIT 5 und COBIT 2019?

Während COBIT 5 aus fünf Hauptprinzip-Systemen besteht, enthält die aktuelle Version hingegen ein zusätzliches Prinzip-System, sodass COBIT 2019 sechs Prinzipien für das Governance-Framework enthält.
 

Die Hauptprinzip-Systeme von COBIT 5 sind:

  • Erfüllung der Stakeholder-Bedürfnisse
  • durchgängige Abdeckung des Unternehmens
  • Anwendung von einen einzigen integrierten Rahmen
  • ganzheitlicher Ansatz wird ermöglicht
  • klare Trennung von Governance und Management
     

Die Hauptprinzip-Systeme von COBIT 2019 sind:

  • einen hohen Stakeholder-Wert
  • ganzheitlicher Ansatz
  • dynamisches Governance-System
  • Unterscheidung zwischen Governance und Management
  • genau zugeschnitten auf die Anforderungen von Unternehmen
  • durchgängige Abdeckung des Governance-Systems

Welche neuen Funktionen bringt COBIT 2019?

  • Verbesserung der Fokusberichte und Designfaktoren: So können Unternehmen Risikomanagementpraktiken einfach etablieren und andere Governance-Protokolle basierend auf individuellen Anforderungen platzieren.
     
  • COBIT 2019 steht im Einklang: Mit unter anderem verschiedenen globalen Risikomanagementstandards, Sicherheitsstandards, anderen universellen Frameworks und den meisten Protokollen.
     
  • Präskriptiver Ansatz: Im Vergleich zu COBIT 5 unterstützen die Richtlinien für COBIT 2019 mehr Integrationen in Bezug auf Governance und Risikomanagement.
     
  • COBIT 2019 ist ein Open-Source-Modell: Dieses Modell nimmt Feedback auf und lässt zukünftige Updates mit dem Framework einfließen. Diese Aktualisierungen werden auf Konsistenz und Qualität geprüft vom Lenkungsausschuss geprüft.
     
  • Stärkerer Fokus auf neuere Technologien und Methoden: Unter anderem wie verschiedene DevOps- und Agile-Konzepte. Hier werden ebenfalls aktualisierte Betriebspraktiken berücksichtigt, die in IT-fähigen Organisationen wie Cloud-basierten Systemen und Outsourcing stattfinden.
     

So erhält man eine COBIT Zertifizierung

ISACA bietet COBIT Zertifizierungen für Informationssicherheit, Cloud Computing und andere IT-Experten an. Dazu gehören COBIT Foundation, COBIT Design and Implementation und COBIT 5 Zertifikate.
 

Wer kann eine COBIT Zertifizierung erhalten?

Im Folgenden sind einige der IT-Berufsrollen aufgeführt, die am besten vom Zertifikatsprogramm der COBIT Foundation profitieren würden:

  • Senior Manager
  • Geschäftsführer
  • IT-Manager
  • Versicherungsanbieter
  • Risikomanagement
  • Regler
  • GRC-Manager
  • Berater
  • Lösungsarchitekt
  • Progamm Manager
  • Sicherheits- und Compliance-Berater

 

DIE COBIT 5 ZERTIFIZIERUNGEN


COBIT 5 Assessor:

Das COBIT 5 Assessor Training bietet Methoden zur Steuerung von Implementierungsaktivitäten und wird durch mehrere Fallstudien unterstützt. Hier lernst du, wie man eine Prozessbewertung durchführt und wie die Ergebnisse analysiert werden, um eine klare Bestimmung der Prozessfähigkeit zu ermöglichen. Außerdem erfährst du auch, wie diese Ergebnisse für die Prozessverbesserung, die Messung der Erreichung aktueller oder prognostizierter Geschäftsziele, Benchmarking, konsistente Berichterstattung und organisatorische Compliance verwendet werden können, die letztendlich den Wert für das Unternehmen steigern.

Dieses Zertifizierungsschema von ISACA zeigt auf, dass eine zertifizierte Person über Erfahrung und Fähigkeiten verfügt, die ihm zu einem wertvollen Gewinn für jede Organisation macht. Denn das COBIT 5 Assessor Zertifizierungstraining vermittelt ein grundlegendes Verständnis, um die Prozessfähigkeiten des Unternehmens anhand des COBIT 5 Process Assessment Model (PAM) zu bewerten.

 

COBIT 5 Foundation C-Zertifizierung:

Der Erwerb der COBIT 5 Foundation-Level Zertifizierung demonstriert Grundkenntnisse und Verständnis der COBIT 5-Leitlinien, -Prinzipien und -Modelle. Diese Zertifizierung erklärt die Elemente und unterstützenden Materialien des COBIT Frameworks und verwendet einen logischen und beispielorientierten Ansatz für alle, die daran interessiert sind, COBIT Grundlagenwissen zu erwerben. COBIT 5 Foundation ist der erste Schritt und eine Voraussetzung für die Einschreibung in die Advanced Level Certification.


Am Ende dieser Zertifizierung besitzt du ein vielfältiges Wissen über:

  • Zentrale Herausforderungen beim Einsatz von IT
  • IT-Governance-Konzepte und -Nutzen
  • COBIT 5 Framework, Prinzipien und Enabler
  • Implementierungsansatz für den Einsatz von COBIT 5
  • COBIT 5 Prozessreferenzmodell
  • Struktur des COBIT 5 Prozessreferenzmodells
  • Governance- und Verwaltungsprozessdomänen
  • Komponenten von COBIT 5 Prozessen

 

COBIT 5 Implementation Zertifizierung:

Die COBIT 5 Implementation Zertifizierung ist eine der von ISACA angebotenen Zertifizierungen auf Praktikebene. Im Implementierungspfad von COBIT 5 lernst du die Methodik von ISACA zur Implementierung von IT Governance und zur Erstellung eines Governance-Systems kennen, das auf dem Implementierungslebenszyklus, seinen Phasen sowie Herausforderungen, Best Practices und unterstützenden Aufgaben basiert.

Fachleute, die die COBIT 5 Implementierungszertifizierung besitzen, sind mit dem Ansatz der Anwendung von Governance of Enterprise Information Technology bestens vertraut. Inhaber der COBIT 5 Implementierungszertifizierung passen das COBIT Framework an die Bedürfnisse des Unternehmens an.

Der Besitz solcher Fähigkeiten hilft COBIT 5-zertifizierten Fachleuten, Anerkennung von Organisationen zu erhalten, die im IT-Sektor tätig sind. Unternehmen wiederum, die sich auf die Einstellung von Fachleuten setzen, die mit COBIT 5 Implementation zertifiziert sind, profitieren von der Minderung von Geschäftsrisiken und einer verbesserten Leistung. Eine zwingende Voraussetzung, um an diesem Modul teilnehmen zu können, ist das Bestehen der COBIT 5 Foundation Level Zertifizierung.
 

Was vermittelt mir dieses Modul?

Die Implementation Zertifizierung von COBIT 5 vermittelt den Kandidaten ein praktisches Verständnis dafür, wie COBIT 5 in einer Organisation implementiert, angewendet und integriert werden kann, um das Geschäftsrisiko zu reduzieren und die Geschäftsleistung zu verbessern.
 

Am Ende dieser Zertifizierung besitzt du folgende vielfältige Fähigkeiten wie:

  • Effektive Analyse des IT-Betriebs im Unternehmen.
  • Ermittle die Wurzel der Problembereiche und implementiere Änderungen durch Umfang und Plan.
  • Bewerte und behebe aktuelle Prozessfunktionen.
  • Implementiere die neuesten bewährten Verfahren, um zukünftige Risiken und Verzögerungen bei der Prozessfähigkeit zu vermeiden.
     

Implementierung des NIST Cybersecurity Framework mit COBIT 5:

Dieses Modul konzentriert sich auf das Cybersecurityframework (CSF), seine Ziele, die Implementierungsschritte und die Fähigkeit, diese Informationen anzuwenden. Der Kurs und die Prüfung richten sich an Personen, die ein grundlegendes Verständnis von COBIT 5 und Sicherheitskonzepten haben und an der Verbesserung des Cybersecurity-Programms für ihre Unternehmen beteiligt sind.
 

Am Ende dieser Zertifizierung besitzt du folgende vielfältige Fähigkeiten wie:

  • Anerkennung der Ziele des Cybersicherheitsrahmens (CSF)
  • Das Verstehen und Diskutieren über den Inhalt des GFK und was es bedeutet, sich daran auszurichten
  • Die Fähigkeit, jede der sieben CSF-Implementierungsschritte zu verstehen
  • Anwenden und Bewerten der Implementierungsschritte mit COBIT 5

 

DIE COBIT 2019 ZERTIFIZIERUNGEN


COBIT 2019 Foundation:

COBIT 2019 baut auf mehr als 25 Jahren Entwicklung in diesem Bereich auf und integriert diese, wobei neue Erkenntnisse aus der Wissenschaft nicht nur einbezogen, sondern auch als Praxis operationalisiert werden. Das COBIT Kernmodell umreißt 40 Governance-/Managementziele, die mit Prozessen verknüpft sind. In der Veröffentlichung werden auch die Unternehmensziele definiert. Wie bei seinen Vorgängern konzentriert sich COBIT auch auf die Entwicklung und Verbesserung von Prozessen, die es dem Unternehmen ermöglichen, seine Ziele zu erreichen.

Außerdem wird das Performance-Management-System aktualisiert und ermöglicht somit die Flexibilität, sowohl Reifegradmessungen als auch Fähigkeitsmessungen zu verwenden. Dieses Modul beschreibt den Gesamtrahmen und stellt Designfaktoren und Schwerpunktbereiche als praktische Anleitung vor.
 

Vorteile der COBIT 2019 Foundation Zertifizierung:

  • Verwalten der Leistung mit COBIT 2019
  • Ein maßgeschneidertes Governance-System entfernen
  • Verstehen und nutzen der Zielkaskade von COBIT 2019
  • COBIT 2019 mit einem siebenstufigen Modell implementieren
     

COBIT 2019 Design- und Implementierungszertifizierung:

Dieser Design- und Implementierungskurs richtet sich an erfahrenere COBIT-Benutzer, die an einer fortgeschritteneren Nutzung des Frameworks interessiert sind, wie die Gestaltung von Governance-Systemen und Durchführung von Governance-Verbesserungsprogrammen.
 

Wer sollte an dieser Zertifizierung teilnehmen?

  • Stakeholder, die für die Konzeption und Implementierung von Enterprise-Governance-Systemen verantwortlich sind
  • Inhaber der COBIT Foundation Zertifizierung
  • Geschäftsführer
  • Business Manager
  • IT/IS-Prüfer
  • Interne Revision
  • Informationssicherheits- und IT-Praktiker
  • Berater und IT/IS-Manager, die Einblick in die praktische Umsetzung der Governance und des Managements der Unternehmens-IT benötigen
     

Implementierung des NIST Cybersecurity Framework mit COBIT 2019 Zertifizierung:

Dieses Modul wurde ursprünglich zur Unterstützung kritischer Infrastrukturanbieter entwickelt und entwickelt sich weiterhin auf der Grundlage des kontinuierlichen Feedbacks verschiedener Interessengruppen und Anwendungsfälle.

Heute ist der CSF ein nützlicher Leitfaden, der jedem Unternehmen hilft, sein Cyber-Risiko zu bewältigen. Denn vielen Unternehmen fehlt ein Ansatz, der Cybersicherheitsstandards und Enterprise Governance of I&T (EGIT) integriert, um systematische, aber flexible und erreichbare Governance- und Managementziele, Prozesse und Fähigkeitsebenen festzulegen, um gemessene Verbesserungen in Richtung Cybersicherheitsziele vorzunehmen.
 

An wem richtet sich dieses Modul?

  • Dieses Modul konzentriert sich auf das NIST CSF, seine Ziele, Implementierungsschritte und die Fähigkeit, diese Informationen in der Umgebung einer Organisation anzuwenden.
     
  • Außerdem richtet sich der Kurs und die Prüfung an Personen, die ein grundlegendes Verständnis sowohl der COBIT 2019 als auch der Sicherheitskonzepte haben und an der Verbesserung und / oder dem Aufbau des Cybersicherheitsprogramms für ihre Unternehmen beteiligt sind.


Vorteile der COBIT Zertifizierung im Überblick:

  • Höheres Gehalt: Mit dieser renommierten Qualifikation verdienen Zertifizierte im Vergleich zu nicht zertifizierten Fachleuten auf diesem Gebiet höhere Gehaltspakete.
     
  • Individuelle Leistungen: Zertifizierte können in einem frühen Stadium ihres Lebens mit der angesehensten Zertifizierung nach höheren Karriereaussichten suchen.
     
  • Glaubwürdigkeit gewinnen: Der Besitz der Zertifizierung macht es einfacher, das Vertrauen und den Respekt von Fachleuten zu gewinnen, die in demselben Bereich arbeiten.
     
  • Vielfältige Jobrollen: Das Erreichen der Zertifizierung stärkt den Geist des einzelnen, verschiedene Jobrollen in der Organisation zu verfolgen.
     
  • Anspruchsvolle Fähigkeiten: Mit dieser Zertifizierung erwerben Einzelpersonen verfeinerte Fähigkeiten und Techniken, die erforderlich sind, um ihre Rolle in einer Organisation zu spielen.

 

Fazit: Was bringt mir eine COBIT Zertifizierung?

COBIT bietet nicht nur Anleitungen zum Aufbau eines effektiven Governance-Systems, sondern hilft auch Führungskräften, die Ziele einer effektiven IT-Governance zu erreichen. Das COBIT Framework bietet ein logisches, beispielbasiertes Framework, das dir hilft, die neuesten Überlegungen zu EGIT zu verstehen. Wenn du nach einer Zertifizierung suchst, schau dir unsere Academy-Seite an, wir bieten hervorragende Schulungen und Trainingskurse für zahlreiche Zertifizierungen an. Denn wir sind eine akkreditierte Ausbildungsstätte in der Schweiz, die sowohl vor Ort als auch Online Kurse anbietet.

Eine Akkreditierung ist wichtig, um die Qualität der Ausbildung zu gewährleisten, da sie zukünftigen Arbeitgebern und Studenten beweist, dass du über die richtigen Fähigkeiten und Qualifikationen verfügst, um den Kurs abzuschließen. Eine Akkreditierung gibt dir außerdem die Gewissheit, dass du keine Zeit und kein Geld für Studiengänge verschwendest, die dich nicht auf den Arbeitsmarkt vorbereiten.

Interessiert an mehr Infos? Den Vergleich von COBIT zu anderen Frameworks kannst du hier einsehen: IT-Zertifizierungen im Vergleich: ITIL vs. COBIT vs. TOGAF vs. AWS

Interesse an einem IT-Training? Schau dir unsere Academy an, und finde das beste Training für dich!
Ähnliche Beiträge
IT Weiterbildung
~18 Min. Lesezeit
ITIL Zertifizierung im Überblick - Alles über die ITIL Schulung
tectrain, May 2022
IT Weiterbildung
~11 Min. Lesezeit
9 Must-Have IT Weiterbildungen
tectrain, May 2022
IT Weiterbildung
~31 Min. Lesezeit
IT-Zertifizierungen im Vergleich: ITIL vs. COBIT vs. TOGAF vs. AWS
tectrain, May 2022
IT Weiterbildung
~19 Min. Lesezeit
TOGAF Zertifizierung: Alles über das Framework
tectrain, May 2022
Softwarearchitektur
~9 Min. Lesezeit
TOP 5 Softwarearchitektur-Zertifizierungen für deine Karriere
tectrain, May 2022

Inhouse Training für dein Team

Du hast gleich ein ganzes Team, welches Du geschult haben willst, aber keines unserer Trainings entspricht Deinen Anforderungen? Kein Problem!

Gerne erstellen wir gemeinsam mit Dir ein maßgeschneidertes Inhouse-Training, welches optimal an die Bedürfnisse deines Unternehmens zugeschnitten ist. Wir freuen uns auf Deine Anfrage!

Schulungskatalog [PDF]