iSAQB®
Foundation Level Zertifizierung (CPSA-F)

iSAQB CPFL Foundation

iSAQB Foundation Level Zertifizierung (CPSA-F) vermittelt das notwendige Wissen und die erforderlichen Fähigkeiten, um erfolgreich Software-Architekturen zu entwerfen und zu dokumentieren. Ziel dieser Schulung ist auch, dass diese von Software-Architekten als Implementierungs-Grundlage oder -Vorlage benutzt werden können.

Termine
  • Zertifiziert
  • Akkreditiert
  • Online & in Zürich
  • 98.8 % Erfolgsquote
  • Gratis e-Book
tectrain logo
ukraine flag

Termine

Filter
Standorte
Alle
Online
Land
Schweiz
Sprache
Deutsch
Englisch
  • Schweiz
    Trainer
    Dr. Gernot Starke
    Sprache
    Deutsch
    Standort
    Zürich
  • globe icon Online Schulung
    Trainer
    Roger Rhoades
    Sprache
    Deutsch
    Standort
    Online
  • Schweiz
    Trainer
    Dr. Gernot Starke
    Sprache
    Deutsch
    Standort
    Zürich
  • globe icon Online Schulung
    10% Earlybird Rabatt
    Trainer
    Dr. Alexander Lorz
    Sprache
    Englisch
    Standort
    Online

Inhouse Training by tectrain

Organisiere ein Schulungsseminar für dein Team.

Wir bieten euch besonders maßgeschneiderte Lösungen.

Trainer

iSAQB® CPSA-F - Foundation Level Schulung

Heute werden die Softwaresysteme immer komplexer und die Anforderungen an die IT-Lösungen steigen bei Produzenten und Benutzern. Es steigt auch der Kosten- und Zeitdruck auf die Softwareprojekte bei  gleichzeitigem Anstieg der Komplexität im Umfeld. Die smarten Softwarearchitekturen sind damit ein wichtiger Erfolgsfaktor. Als praktizierender Software-Architekt oder fortgeschrittener Entwickler musst du mit den Grundlagen vertraut sein.

Durch die iSAQB® Foundation Level Zertifizierung (CPSA-F) bekommst du das erforderliche Wissen und die notwendigen Fähigkeiten für einen erfolgreichen Entwurf und die Dokumentation von Software-Architekturen. Das Ziel der Schulung liegt darin, dass sie von den Software-Architekten als Grundlage- oder Vorlage zu den Implementierungen verwendet werden können.
Es handelt sich bei der Zertifizierung als CPSA-Foundation Level um ein wertvolles Gütesiegel, das international ein anerkannter Ausbildungsstandard  bei der Softwarearchitektur ist. Es beinhaltet viele Vorteile für die berufliche Weiterentwicklung der Teilnehmer.

Nothing to worry about.
1250 +
CPSA-F Teilnehmer
98.8 %
Prüfungserfolgsquote

Online, vor Ort und Hybrid-Seminare

Wir passen uns ganz an die Kunden an und bieten die Seminare daher auf verschiedenen Wegen an.
Unsere Weiterbildungen werden sowohl Live Online, vor Ort und als Hybrid-Schulungen angeboten. Zudem besteht die Möglichkeit für Inhouse-Schulungen. So kannst du bequem wählen, was sich am besten für dich eignet.

Ablauf des Seminars

Unser 3-tägiges Certified professional Software Architect Foundation (iSAQB® CPSA-F) Training ist sehr interaktiv und bietet eine praxisnahe, fundierte, wie auch pragmatische Einführung in die Software-Architektur. Dabei liegt der Schwerpunkt in einem systematischen und methodischen Prozess bei einem Architekturentwurf und einer Architekturbewertung.

Du lernst die methodischen Handwerkzeuge von erfolgreichen Architekten kennen. Wir gewährleisten durch eine angeleitete Kursvorbereitung, dass sich die Teilnehmer in den Kurstagen vor allem auf individuelle und praktische Situationen konzentrieren können.

Unsere iSAQB®-Foundation-Erfolgsquote liegt bei 98,9% aller Kursteilnehmer. Diese Kursteilnehmer haben die iSAQB® Foundation Level Zertifizierungsprüfung nach einer Kursteilnahme bei uns erfolgreich abgeschlossen. Wir bereiten Dich so bestmöglich auf die Zertifizierungsprüfung vor.

Lerninhalte der Schulung im Übersicht

In dem Training unterrichtet die Teilnehmer:

  • Begriffen und Bedeutungen der Software-Architekturen 
  • Aufgaben, sowie Verantwortung der Software-Architekten
  • Der Rolle von Software-Architekten innerhalb von Projekten
  • State-of-the-Art Methoden, sowie Techniken für die Entwicklung der Software-Architekturen.


Diese Fähigkeiten wirst du lernen:

  • Austausch und Abstimmung mit den Projektbeteiligten aus den Bereichen Projektmanagement, Anforderungsmanagement, Test, sowie Entwicklung 
  • Dokumentation, sowie Kommunikation der Software-Architekturen auf Grundlage von Sichten, Architektur-Mustern, sowie technischen Konzepten
  • Du erhältst ein umfassendes Verständnis für die genaue Durchführung aller Schritte zum Entwurf der Software- Architekturen.

 

CPSA Foundation Kursinhalt im Detail

Das Curriculum besteht aus fünf stark miteinander verbundenen Teilen – basierend auf einer soliden und bewährten Terminologie. Ein (kostenloses!) Glossar wird ebenfalls bereitgestellt. Rund 40 verschiedene Lernziele strukturieren die erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnisse der Softwarearchitektur praxisnah und pragmatisch.

Teil 1

Grundlagen von Softwarearchitektur, Rolle und Aufgabe von Softwarearchitekten

  • Dieser Teil des Curriculums erleichtert ein gemeinsames Verständnis unseres Fachs, indem grundlegende Konzepte – das Was und Warum der Softwarearchitektur – definiert und erläutert werden. Du lernst vereinbarte Definitionen der Softwarearchitektur, deine Ziele und Vorteile kennen. Es gibt keinen Königsweg oder einen einzigen Ansatz, der alle möglichen Probleme löst – denn Entscheidungen werden immer von verschiedenen Einflussfaktoren abhängen.

  • Darüber hinaus erläutert dieser Teil die Rolle von Architekten und Architektur innerhalb des gesamten Lebenszyklus von Softwaresystemen. Es konzentriert sich auf die wichtigsten Aufgaben und Verantwortlichkeiten von Softwarearchitekten in Zusammenarbeit und Zusammenarbeit mit anderen Interessengruppen wie Management, Business, Entwicklungsteams und anderen.

  • Wenn es um die Rolle geht, musst du die Größe und Komplexität des Systems, organisatorische Faktoren, Teamzusammensetzung und andere Einschränkungen berücksichtigen. Wenn du die Vor- und Nachteile dieser Optionen kennst, kannst du ein geeignetes Setup für deine Teams und Projekte finden.
Teil 2

Architektur-Design-Ansätze

  • Architekturarbeit sollte immer mit einem entsprechend klaren Verständnis sowohl der funktionalen als auch der qualitativen Anforderungen beginnen – und das Curriculum adressiert diese zusammen mit Einschränkungen und anderen Einflussfaktoren.

  • Das Entwerfen von Systemen ist ein äußerst kreatives (und manchmal schwieriges) Unterfangen – unterstützt durch mehrere architektonische Ansätze, Methoden, Muster und Prinzipien. In diesem Teil Ihrer Architekturausbildung lernst du mehrere dieser Ansätze kennen, z. B. ansichtsbasierte, inkrementelle Entwicklung, Bottom-up- und Top-down-Ansätze, domänengesteuertes Design und evolutionäre Architektur. Die meisten Ansätze erfordern intensives Feedback und passen daher perfekt zu modernen und iterativen Entwicklungs- und Managementansätzen.
Teil 3

Architekturkommunikation

  • Da du mit einer Vielzahl unterschiedlicher Stakeholder interagieren musst (siehe Abbildung unten für einige Beispiele), ist es daher entscheidend zu lernen, wie du Ihre Architektur, ihre Strukturen, Konzepte und Entscheidungen effektiv und effizient kommunizieren kannst.

  • Du lernst, wie du architektonische Ansichten (wie Kontext- oder Bausteinansicht) verwendest, um strukturelle Entscheidungen verbal zu kommunizieren und zu begründen. Außerdem lernst du, wie du diese Fähigkeiten auch auf (schriftliche) Dokumentationen anwenden kannst – wobei Genauigkeit, Detailtreue und die erforderliche Zeit, um die Dokumentation auf dem neuesten Stand zu halten.
Teil 4

Architektur und Qualität

  • Das Erreichen von Qualitätsmerkmalen und Qualitätsattributen gehört zu den Kernaufgaben von Softwarearchitekten. Dieser Teil des Curriculums geht tiefer in die Feinheiten des Begriffs Qualität ein und erklärt seine Eigenschaften. Du lernst Qualitätsmodelle wie die bekannte Norm ISO 25010 aus praktischer Sicht kennen.

  • Konkret wird auf die Klärung von Qualitätsanforderungen eingegangen, z. g. durch Verwendung von Qualitätsszenarien. Darüber hinaus wird die Qualitätsanalyse behandelt – zusammen mit ihren methodischen Brüdern, den quantitativen Ansätzen zur Analyse und Bewertung von Softwarearchitekturen.
Teil 5

Praktische Beispiele von Softwarearchitekturen

  • Beispiele sind das beste Lernwerkzeug: Erst durch Beispiele wird architektonisches Wissen greifbar und sichtbar. Erfahrene iSAQB-Trainer sind in der Lage, den konzeptionellen Hintergrund aus den Lernzielen mit realen Situationen und Erfahrungen zu ergänzen.

  • Anhand von Beispielen verstehen Sie den Zusammenhang zwischen Anforderungen und der technischen und architektonischen Lösung. Darüber hinaus werden Sie in der Lage sein, die Gründe für bestimmte architektonische Entscheidungen (auch bekannt als Entwurfsgründe) zu verstehen.

Ziele des Seminars

  • Das Kennenlernen der methodischen Handwerkszeuge von erfolgreichen Software-Architekten
  • Erfolgreiche Zertifizierung zum iSAQB® - Certified professional Software Architect Foundation ® 
  • Kenntnis darüber wie Software Architekturen entworfen wie auch kommuniziert werden
  • Die Qualität der Architekturen bewerten können
  • Networking und intensiver Austausch mit Berufskollegen.

CPSA-F Prüfung & Zertifikat - So geht's

Im Anschluss an die Weiterbildung erfolgt die Zertifizierungsprüfung. Sie wird durch eine internationale Akkreditierungsstelle durchgeführt. Bei einer erfolgreich absolvierten Prüfung bekommst du das Zertifikat durch die Zertifizierungsstelle direkt zugestellt.
Besuche für genaue Infos zu der Zertifizierung die
offizielle iSAQB-Seite.


Unser Extra für Sie – inklusive im Seminarpreis!
Grundlage für das Seminar ist das Buch Effektive Softwarearchitekturen“ (Hanser Verlag, 2020) Ihres Trainers Dr. Gernot Starke. Das Buch ist für jeden Teilnehmer im Seminarpreis enthalten (eBook).

 

 

Erhalte dein iSAQB® Teilnahme-Zertifikat

Teilbar auf  linkedin logo

Nach Abschluss dieses Kurses erhaltest du ein offizielles Zertifikat, das Ihre Beherrschung des Lehrplans bescheinigt. Wir senden dir einen Link, über den du dein Zertifikat herunterladen, online mit deinen Freunden teilen, in deinen beruflichen Netzwerk auf LinkedIn posten und alle deine erworbenen Zertifikate anzeigen kannst. Herzlichen Glückwunsch zu deiner Leistung!

tectrain certificate sample

FAQs

Ist diese CPSA-F Schulung akkreditiert?

Ja, es handelt sich bei tectrain um einen akkreditierten iSAQB® Trainingsanbieter. Deswegen sind alle von uns angebotenen iSAQB® CPSA Foundation Level & Advanced Level Schulungen akkreditiert.

Für wen ist dieses Training geeignet?

Das Training ist für alle Softwarearchitekten oder projekterfahrene Softwareentwickler und -designer geeignet, die in IT-Projekten an Lösungsstrukturen arbeiten möchten.
Zudem kann diese Schulung auch für die nachfolgenden Personen interessant sein:
•    Systemanalytiker
•    Qualitätssicherer
•    Projektmanager

Gibt es Teilnahme-Voraussetzungen für die Schulung?

Vorteilhaft ist es, wenn du als Teilnehmer die nachfolgenden Kenntnisse oder praktischen Erfahrungen mitbringst:

  • Über 18 Monate praktische Erfahrung in einer arbeitsteiligen Softwareentwicklung (d.h. in Teams). Sie können beispielsweise durch die Programmierung verschiedener Systeme erworben werden. 
  • Ein Verständnis über die Grundbegriffe bzw. Unterschiede von imperativer, objektorientierter, deklarativer,  sowie funktionaler Programmierung
  • Du solltest mindestens eine Programmiersprache beherrschen 
  • Du solltest auch Erfahrung in einer objektorientierten Programmiersprache haben (etwa Java oder C#);
  • Konzeption, sowie Implementierung verteilt ablaufender Anwendungen, beispielsweise Web-Anwendungen oder Client/ServerSysteme.
  • Technische Dokumentation, insbesondere die  Dokumentation von Quellcode, System Entwürfen oder technischen Konzepten


Hilfreich für ein Verständnis von manchen Konzepten sind auch:

  • Kenntnisse über die Objektorientierung.
  • Eine praktische Erfahrung in einer oder mehreren objektorientierten Programmiersprachen.
  • Praktische Erfahrung mit der Konzeption und Implementierung verteilt ablaufender Anwendungen, wie etwa  Web-Anwendungen oder Client/Server-Systeme.

Es wird als sinnvoll erachtet, wenn man sich mit einem akkreditierten Training auf die CPSA-F-Prüfung vorbereitet, - man könnte grundsätzlich allerdings auch ohne Schulung an der CPSA-F-Prüfung teilnehmen.
 

Ist tectrain ein akkreditierter Trainingsanbieter?

Ja, wir sind ein akkreditierter iSAQB®-Trainingsanbieter. 

Wie entwickelt man den Lehrplan?

Die Arbeitsgruppe Foundation Level engagiert sich für die Weiterentwicklung, sowie Aktualisierung des Lehrplans in dem CPSA-Foundation Level. Die  Experten bringen gemeinsam ihre Verbesserungsvorschläge ein und bewerten Änderungshinweise, welche alle interessierten Personen in dem öffentlichen Repository auf GitHub als „GitHub Issues“ einstellen können

Dabei liegt der Release-Zyklus immer bei zwei Jahren. In der Regel wirken sich die Änderungen in den Lehrplänen auf bestehende Schulungen der Trainingsprovider aus und die aktuell geltenden Prüfungsfragen. Alle Trainingsprovider und anerkannte Zertifizierungsstellen erhalten mögliche Änderungen stets rechtzeitig vor der Veröffentlichung eines neues Lehrplans.
 

Wie finden die Prüfungen statt?

Es werden von dem iSAQB® für alle Zertifizierungsstellen die Prüfungsaufgaben- oder fragen bereitgestellt, sowie die Standards festgelegt für alle Prüfungsverfahren. Dabei werden die Prüfungen selbst gemäß der ISO/IEC 17024:2012 nicht von der iSAQB angeboten und vorgenommen, sondern durch neutrale Zertifizierungsstellen. Diese nehmen die Prüfungen in Eigenverantwortlichkeit vor, sie bewerten die Ergebnisse und stellen nach einem erfolgreichen Bestehen der Prüfungen die CPSA-Zertifikate aus. Man kann die Prüfungen in dem CPSA-Foundation Level, sowie im CPSA-Advanced Level ablegen.

Welche Prüfungsformen gibt es bei der CPSA-Foundation Level?

  • Online/Remote-Prüfung:  Man kann eine Online/Remote-Prüfung bequem von zuhause an dem heimischen PC vornehmen. 
  • Prüfung nach dem Präsenztraining: Es kann auch eine Prüfung direkt nach dem Präsenztraining in dem Rahmen einer Gruppenprüfung durchgeführt werden. Die Prüfungsart dürfen nur iSAQB-akkreditierte, sowie Academic Partner anbieten. Dabei wird die Prüfung in Papierform oder mit einem Tablet-PC vorgenommen von anerkannten Prüfern/- innen.   
  • Eine öffentliche Prüfung: Termine, sowie Orte für die öffentlichen CPSA‑F Prüfungen können bei anerkannten Zertifizierungsstellen erfragt oder auch direkt auf den Websites gebucht werden.
  • Prüfung in Testcentern: Mann kann auch eine CPSA‑F®-Prüfung in den Testzentren von PEARSON VUE, sowie  PROMETRIC in mehr als 190 Ländern weltweit ablegen. Zusätzliche Informationen gibt es am Ende dieser Seite.

Welchen Unterschied gibt es zwischen Prüfungs- und Trainingsanbieter?

Es wird von dem  iSAQB® die formale und organisatorische Trennung zwischen Schulungs-, wie  Prüfungsanbietern vorgeschrieben. Deshalb gibt es die zwei Rollen. Von den Schulungsanbietern werden Schulungen, Workshops und Trainings angeboten, um die Teilnehmer beispielsweise auf die CPSA-F Prüfung vorzubereiten oder auf die CPSA-A Abschlussarbeit.

Die Prüfungsanbieter nehmen die CPSA-A und CPSA-F Prüfung ab – allerdings dürfen sie selbst keine Schulungen oder Trainings in dem Bereich anbieten.

Darf mich nach der bestandenen iSAQB® CPSA-F Prüfung als Softwarearchitekt/- in nennen?

Es herrscht in Deutschland Unklarheit darüber, ob man sich gesetzlich Softwarearchitekt nennen kann. Wir raten dir dazu, dass du dich über Gesetze zur Berufsbezeichnung in deinem Land informierst. Es kann von dem  iSAQB® keine Berufsbezeichnung vergeben werden. Daher schlagen wir dir vor, dass du dich nach der bestandenen Prüfung "Certified Professional for Software Architecture" durch das iSAQB® nennst.

Möchtest du dich für das iSAQB® - Certified Professional for Software Architecture Foundation Seminar anmelden?

Wie sieht deine Schulung bei tectrain aus?

Hast du das Training zu deinem Wunschtermin nicht gefunden?

Du kannst uns kontaktieren, indem das das gewünschte Datum eingibst.

Thank You

Feedback Form

Was sollen wir verbessern?

Sag bitte uns, was wir beim nächsten Mal besser machen können.

Success

Error

Inhouse Training

Möchtest du ein Schulungsseminar für dein Team organisieren? Sieh dir unseren Schulungskatalog an!

Du hast gleich ein ganzes Team, welches Du geschult haben willst, aber keines unserer Trainings entspricht Deinen Anforderungen? Kein Problem! Gerne erstellen wir gemeinsam mit Dir ein maßgeschneidertes Inhouse-Training, welches optimal an die Bedürfnisse deines Unternehmens zugeschnitten ist. Wir freuen uns auf Deine Anfrage!