Es ist soweit - Agility Checker ist da! Entdecke dein Agilitätspotenzial mit unserem innovativen Quiz und enthülle dein persönliches Profil!

Business Agility

Business Agilität: Was versteht man darunter und warum ist es wichtig?

~12 Min. Lesezeit

Inhaltsverzeichnis

In der schnelllebigen Welt des modernen Geschäftslebens ist die Fähigkeit, sich schnell an verändernde Marktanforderungen anzupassen, nicht nur vorteilhaft; sie ist entscheidend für das Überleben und den Erfolg. Hier kommt das Konzept der Business Agility ins Spiel. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, was Business Agility wirklich bedeutet und warum sie in der heutigen digitalen Ära eine kritische Kompetenz ist, bist du hier genau richtig.

In diesem Blogbeitrag werden wir die Aspekte der Business Agility detaillierter betrachten und uns dabei auf die umfassenden Erkenntnisse von SAFe stützen. Unser Ziel ist es, ein klares Verständnis dafür zu vermitteln, wie Unternehmen Agilität fördern können, um nicht nur zu überleben, sondern in der dynamischen Umgebung der digitalen Wirtschaft erfolgreich zu sein.

Begleite uns, während wir uns durch die Prinzipien der Business Agility navigieren und Strategien aufdecken, um dein Unternehmen in ein agileres, widerstandsfähiges und kundenorientiertes Unternehmen zu verwandeln.

Was ist Business Agility?

Business Agility bezieht sich auf die Fähigkeit einer Organisation, sich schnell an Marktveränderungen anzupassen, digitale Innovationen zu integrieren und kontinuierlich Kundenwert zu liefern. Das Scaled Agile Framework (SAFe) definiert sie als "die Fähigkeit, im digitalen Zeitalter zu konkurrieren und sich zu entwickeln, indem schnell auf Marktveränderungen und aufkommende Chancen mit innovativen, digital unterstützten Geschäftslösungen reagiert wird." Diese Definition hebt die kritischen Elemente Geschwindigkeit, Innovation und Anpassungsfähigkeit in der digitalen Ära hervor.

Um wirklich zu verstehen, was Business Agility ist, ist es wesentlich, ihre vielschichtige Natur zu begreifen. Es geht nicht nur darum, schnell zu sein; es geht darum, strategisch reaktionsfähig zu sein. Es beinhaltet einen ganzheitlichen Ansatz, bei dem Agilität jeden Aspekt der Organisation durchdringt - von der Führung und Kultur über Prozesse bis hin zur Technologie.

Kernkomponenten der Business Agility:

  • Anpassungsfähige Führung: Führungskräfte müssen eine Kultur der Agilität fördern, Innovation und Experimentierfreudigkeit anregen, während sie eine klare Vision und Strategie bieten.

  • Kundenorientierung: Agile Unternehmen priorisieren Kundenbedürfnisse und Feedback, um sicherzustellen, dass Produkte und Dienstleistungen kontinuierlich mit den Marktanforderungen übereinstimmen.

  • Operative Flexibilität: Agilität erfordert flexible Prozesse und Strukturen, die sich an verändernde Anforderungen anpassen können.

  • Technologieeinsatz: Technologie nutzen, um Betriebsabläufe zu optimieren, Kommunikation zu verbessern und schnelle Reaktionen auf Veränderungen zu ermöglichen.

  • Kontinuierliches Lernen und Verbessern: Eine agile Organisation lernt ständig, passt sich an und verbessert sich auf Basis von Feedback und Leistungskennzahlen.

Durch die Integration dieser Komponenten können Unternehmen einen Zustand der Agilität erreichen, der es ihnen ermöglicht, die Komplexitäten und Unsicherheiten des digitalen Marktplatzes effektiv zu navigieren.

Was bedeutet Agilität im Geschäftskontext?

Im Kontext des modernen Geschäftslebens hat Agilität eine breitere und tiefere Bedeutung angenommen. Sie ist nicht länger nur auf die Softwareentwicklung oder das Projektmanagement beschränkt. Stattdessen handelt es sich um ein strategisches Erfordernis in allen Bereichen einer Organisation.

Why Software is Eating the World

Marc Andreessens wegweisender Essay „Why Software is Eating the World“ legte den Grundstein für das Verständnis der allgegenwärtigen Auswirkungen von Technologie auf das Geschäftsleben.

In seinem einflussreichen Essay formuliert Marc Andreessen eine kraftvolle Vision der modernen Wirtschaftslandschaft, in der Softwareunternehmen an der Spitze der wirtschaftlichen Transformation stehen. Andreessen argumentiert, dass Software eine revolutionäre Kraft ist, die Branchen umgestaltet und Geschäftsmodelle neu definiert.

Er liefert überzeugende Beispiele dafür, wie traditionelle Geschäfte in Bereichen wie Buchhandel, Filmvertrieb und Telekommunikation durch softwaregetriebene Unternehmen wie Amazon, Netflix und Skype gestört wurden. Dieser erschütternde Wandel, so Andreessen, ist nicht auf einige wenige Sektoren beschränkt, sondern ein globales Phänomen, bei dem nahezu jede Branche von dem Aufstieg der Software betroffen ist.

Dieser Paradigmenwechsel unterstreicht das Wesen der Business Agility. In einer Welt, in der softwaregetriebene Unternehmen in jeder Branche neue Maßstäbe setzen, wird die Fähigkeit, sich anzupassen und agil zu reagieren, für alle Unternehmen, nicht nur für Technologieunternehmen, entscheidend. Die transformative Kraft der Software zu umarmen, ihre Auswirkungen auf die Kundenerwartungen zu verstehen und digitale Innovationen in den Kern der Geschäftsstrategien zu integrieren, sind nicht mehr optional, sondern notwendig für das Überleben und den Erfolg.

Andreessens Vision steht im Einklang mit den Prinzipien der Business Agility und betont die Notwendigkeit für Organisationen, flexibel, reaktionsschnell und innovativ im Angesicht des schnellen technologischen Wandels zu sein. Es hebt hervor, dass Unternehmen in der heutigen Wirtschaft nicht nur an die Software-Revolution anpassen müssen, sondern auch aktive Teilnehmer darin werden sollten, indem sie Technologie nutzen, um Effizienz, Innovation und Kundenwert zu steigern.

Project to Product

In diesem Zusammenhang erwähnte Mik Kersten, Ph.D. und Autor von „Project to Product: How to Survive and Thrive in the Age of Digital Disruption with the Flow Framework“ (IT Revolution Press, 2018), dass „diejenigen, die die Lieferung von Software im großen Maßstab beherrschen, die wirtschaftliche Landschaft des 21. Jahrhunderts definieren werden.“ Diese Aussage unterstreicht die Idee, dass in der heutigen Welt jedes Unternehmen in gewissem Sinne ein Technologieunternehmen ist.

In „Project to Product“ bietet Mik Kersten eine transformative Perspektive darauf, wie Unternehmen die Softwareentwicklung und -lieferung im digitalen Zeitalter angehen sollten. Basierend auf seiner umfangreichen Erfahrung und Einsichten argumentiert Kersten, dass der traditionelle, projektbasierte Ansatz in der IT in einer Welt, die von schnellen technologischen Fortschritten dominiert wird, nicht mehr ausreicht. Stattdessen befürwortet er eine Verschiebung zu einem produktzentrierten Modell, bei dem IT als ein kontinuierlicher Wertefluss zum Kunden angesehen wird, anstatt als eine Reihe von diskreten Projekten.

Kerstens Philosophie stimmt eng mit den Prinzipien der Business Agility überein. Indem sie von Projekt zu Produkt wechseln, können Organisationen schneller auf Marktveränderungen und Kundenbedürfnisse reagieren. Dieses Modell fördert eine Kultur der kontinuierlichen Innovation und Verbesserung, die für Unternehmen in einer softwaregetriebenen Welt entscheidend ist. Es ermutigt Unternehmen, Silos zwischen Abteilungen abzubauen, Feedbackschleifen zu integrieren und sich darauf zu konzentrieren, Wert schnell und effizient zu liefern. 

Im Wesentlichen geht es bei Kerstens Ansatz in „Project to Product“ nicht nur um Softwareentwicklung; es geht darum, die gesamte Geschäftsmentalität zu transformieren, um agiler, anpassungsfähiger und im Einklang mit den schnelllebigen Anforderungen der digitalen Wirtschaft zu sein. Diese Verschiebung ist entscheidend für jede Organisation, die im 21. Jahrhundert gedeihen möchte, wo die Beherrschung der Lieferung von Software im großen Maßstab der Schlüssel zur Definition der wirtschaftlichen Landschaft ist.

SAFe erweitert dies, indem es erklärt, dass das Erreichen von Business Agility bedeutet, dass „die gesamte Organisation – nicht nur die Entwicklung – kontinuierlich und proaktiv innovative Geschäftslösungen schneller als die Konkurrenz liefert.“ Dieser ganzheitliche Ansatz zur Agilität unterstreicht ihre Bedeutung nicht nur in der Produktentwicklung, sondern in jedem Aspekt des Geschäfts, von HR-Praktiken bis zu Marketingstrategien.

Die Entwicklung der Business Agility:

  1. Von der Technologie zur Strategie: Ursprünglich auf die Verbesserung der Softwareentwicklung ausgerichtet, hat sich Agilität zu einer Kerngeschäftsstrategie entwickelt.

  2. Abteilungsübergreifende Integration: Agilität im Geschäft erfordert das Aufbrechen von Silos und die Förderung der Zusammenarbeit über alle Abteilungen hinweg.

  3. Proaktive Innovation: Agile Unternehmen reagieren nicht nur auf Veränderungen; sie antizipieren und führen Markttrends durch kontinuierliche Innovation an.

  4. Kundenorientierte Produktentwicklung: Der Übergang von einer Projekt- zu einer Produktmentalität, mit dem Fokus auf die kontinuierliche Wertschöpfung für Kunden.

  5. Datengetriebene Entscheidungsfindung: Nutzung von Datenanalysen, um informierte, agile Entscheidungen zu treffen.

Die Bedeutung der Business Agility

In einer Ära, in der Veränderung die einzige Konstante ist, kann die Bedeutung der Business Agility nicht genug betont werden. Die dynamische Natur der heutigen Märkte, angetrieben durch schnelle technologische Fortschritte und sich verändernde Verbraucherverhaltensweisen, erfordert einen neuen Ansatz in der Geschäftsstrategie und den Betriebsabläufen.

Anpassung an Marktdynamiken:

  • Schnelle Reaktion auf Veränderungen: In einer Landschaft, in der sich Marktbedingungen über Nacht ändern können, ist schnelle Anpassungsfähigkeit entscheidend. Unternehmen, die in der Lage sind, auf neue Herausforderungen und Chancen zu reagieren, haben eine größere Chance, erfolgreich zu sein.

  • Innovation als Wettbewerbsvorteil: Das Tempo des technologischen Wandels bedeutet, dass Innovation kein Luxus mehr ist, sondern eine Notwendigkeit. Agile Unternehmen sind besser positioniert, um zu innovieren und der Konkurrenz voraus zu sein.

  • Kundenerwartungen: Die heutigen Verbraucher erwarten mehr - mehr Bequemlichkeit, mehr Geschwindigkeit, mehr Personalisierung. Agilität ermöglicht es Unternehmen, diesen sich entwickelnden Erwartungen gerecht zu werden, indem sie Produkte und Dienstleistungen schnell iterieren.

  • Globalisierung und Komplexität: Wenn Unternehmen global expandieren, stoßen sie auf vielfältige Märkte mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Herausforderungen. Ein agiler Ansatz ermöglicht die Flexibilität, diese Komplexitäten effektiv zu navigieren.

John P. Kotter hebt in seinem Buch "Accelerate (XLR8)" die Dringlichkeit dieser Transformation hervor. Er bemerkt: „Die Welt verändert sich nun in einem Tempo, in dem die grundlegenden Systeme, Strukturen und Kulturen, die im letzten Jahrhundert aufgebaut wurden, nicht mehr mit den Anforderungen Schritt halten können, die an sie gestellt werden.“ Diese Beobachtung unterstreicht die Notwendigkeit eines grundlegenden Wandels in der Funktionsweise von Unternehmen.

In "Accelerate (XLR8)" präsentiert John P. Kotter überzeugende Argumente für eine grundlegende Veränderung in der Arbeitsweise von Organisationen, um mit der rasch veränderlichen Geschäftsumgebung Schritt zu halten. Kotter, ein renommierter Experte für Führung und Veränderung, beobachtet, dass traditionelle hierarchische Organisationsstrukturen zwar Stabilität bieten, jedoch oft zu langsam auf die schnellen Veränderungen in der heutigen Welt reagieren können.

Kotter schlägt vor, dass Organisationen ihre traditionellen Hierarchien für das Management des Tagesgeschäfts beibehalten sollten, aber gleichzeitig ein separates, paralleles Netzwerk schaffen sollten, das agiler operieren und sich auf das Ergreifen neuer Chancen und das Reagieren auf aufkommende Bedrohungen konzentrieren kann. Dieses Netzwerk ist darauf ausgelegt, dynamischer, freier und kreativer zu sein, angetrieben von einer Koalition von Mitarbeitern, die bestrebt sind, Veränderungen voranzutreiben. Sie arbeiten abteilungsübergreifend und fördern eine Kultur der Zusammenarbeit, Innovation und Agilität.

Dieser Ansatz steht in direktem Zusammenhang mit dem Konzept der Business Agility. Kotters duales Betriebssystem ermöglicht es Organisationen, anpassungsfähiger, reaktionsfähiger und innovativer zu werden, was Schlüsselattribute eines agilen Unternehmens sind. Es erlaubt Unternehmen, schnell auf Marktveränderungen zu reagieren, neue Technologien zu umarmen und sich entwickelnde Kundenanforderungen zu erfüllen, während gleichzeitig die Stabilität und Effizienz ihrer Kernoperationen aufrechterhalten wird.

Im Wesentlichen bietet "Accelerate (XLR8)" einen strategischen Fahrplan für Organisationen, die in einer von ständigem Wandel und Störungen geprägten Geschäftslandschaft gedeihen wollen. Kotters Einsichten unterstreichen die Notwendigkeit für Unternehmen, agile Prinzipien und Praktiken zu übernehmen, um im 21. Jahrhundert wettbewerbsfähig und relevant zu bleiben.

SAFes Duales Betriebssystem:

Das Konzept des "Dualen Betriebssystems" von SAFe adressiert dieses Bedürfnis, indem es eine agile, abteilungsübergreifende Teamstruktur innerhalb der traditionellen Organisationshierarchie integriert. Dieser Ansatz ermöglicht:

  • Stabilität und Agilität: Ausbalancieren der traditionellen, hierarchischen Struktur, die Stabilität gewährleistet, mit einem fließenderen, agilen Netzwerk, das Innovation und schnelle Reaktion fördert.

  • Fokus auf Wertströme: Die Zentrierung um Wertströme fördert einen kontinuierlichen Wertfluss zum Kunden, anstatt intermittierender, projektbasierter Bemühungen.

  • Befähigte Teams: Abteilungsübergreifende Teams sind befähigt, Entscheidungen zu treffen und schnell auf Veränderungen zu reagieren, was Innovation und Effizienz vorantreibt.

  • Organisatorische Ausrichtung: Die Ausrichtung der gesamten Organisation auf eine gemeinsame Vision und Strategie, um sicherzustellen, dass alle Bemühungen zu den übergeordneten Zielen beitragen.

Die Entwicklung der Business Agilität

Tipps, um dein Unternehmen agil zu machen

Die Umwandlung deines Unternehmens in eine agile Organisation erfordert mehr als nur die Einführung neuer Methoden; sie verlangt einen kulturellen Wandel und ein Umdenken traditioneller Geschäftspraktiken. Hier sind einige umsetzbare Tipps:

  • Agile Prinzipien auf allen Ebenen annehmen: Agilität sollte jede Ebene der Organisation durchdringen, vom Top-Management bis zu den einzelnen Teams. Dies beinhaltet die Annahme von Prinzipien wie Systemdenken mit Ausrichtung und Transparenz sowie einem Fokus auf die Lieferung von Kundenwert.

  • In agile Schulungen und Werkzeuge investieren: Dein Team wird durch solide Vorbereitung, wie das maßgeschneiderte „Customized SAFe Training“ von tectrain, mit dem nötigen Wissen und Fähigkeiten ausgestattet, um agile Praktiken effektiv umzusetzen.

Scaled Agile Framework (SAFe®) Training

  • Fördere eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung: Ermutige zu einer Denkweise, bei der kontinuierliches Lernen, Experimentieren und Feedback Teil der täglichen Routine sind. Diese Kultur unterstützt anhaltende Verbesserung und Anpassung.

  • Nutze Technologie für Agilität: Verwende moderne Technologien, um Prozesse zu automatisieren, die Kommunikation zu verbessern und Echtzeitdaten für die Entscheidungsfindung bereitzustellen. Dieses technologische Rückgrat ist entscheidend für Agilität.

  • Implementiere abteilungsübergreifende Teams: Baue Silos ab, indem du abteilungsübergreifende Teams bildest, die an verschiedenen Aspekten eines Produkts von der Entstehung bis zur Auslieferung zusammenarbeiten können.

  • Konzentriere dich auf Kundenfeedback: Sammle regelmäßig Kundenfeedback und handle danach, um sicherzustellen, dass deine Produkte und Dienstleistungen kontinuierlich auf die Marktbedürfnisse und -erwartungen abgestimmt sind.

  • Adoptiere einen Wertstromansatz: Wechsle vom traditionellen Projektmanagement zu einem Wertstromansatz, der darauf fokussiert ist, kontinuierlichen Wert für Kunden in allen Phasen des Produktlebenszyklus zu liefern.

Kämpfst du mit der Herausforderung, die agile Transformation deiner Organisation zu initiieren oder zu skalieren?

Es ist eine Sache, positive Veränderungen auf Teamebene zu sehen, aber eine ganz andere, diese Veränderungen im gesamten Unternehmen umzusetzen. Die Skalierung von Agilität in einer Organisation kann entmutigend erscheinen, und die effektive Nutzung von Frameworks wie SAFe, um deine agile Transformation zu steigern, kann ihre eigenen Komplexitäten mit sich bringen. Hier kommt TecTrains maßgeschneidertes SAFe Kickstarter-Programm ins Spiel.

Speziell entwickelt, um diese Herausforderungen anzugehen, bietet unser Programm einen maßgeschneiderten Ansatz zur Übernahme der SAFe-Prinzipien. Indem wir uns auf deine einzigartigen organisatorischen Bedürfnisse und den Kontext konzentrieren, bieten wir einen klaren, umsetzbaren Weg, um nicht nur deine agile Reise zu beginnen, sondern auch zu beschleunigen.

Unser maßgeschneidertes SAFe Kickstarter-Programm ist mehr als nur ein Trainingsprogramm; es ist eine transformative Erfahrung, die dich mit den Werkzeugen, Strategien und Einsichten ausstattet, die du benötigst, um SAFe in deiner Organisation effektiv zu navigieren und umzusetzen. Ob du am Anfang deiner agilen Reise stehst oder deine bestehenden Praktiken verbessern möchtest, unser Programm ist darauf ausgerichtet, dich in jedem Schritt zu unterstützen und zu leiten. Erfahre mehr darüber, wie unser maßgeschneidertes SAFe Kickstarter-Programm der Katalysator für deine agile Transformation sein kann.

Fazit

In der heutigen dynamischen Geschäftswelt ist das Verständnis und die Umsetzung von Business Agility entscheidend für den Erfolg jeder Organisation, die sich in einem stetig wandelnden Umfeld behaupten möchte. Indem Unternehmen die Prinzipien der Agilität umarmen, in die richtige Schulung und Werkzeuge investieren und eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung fördern, können sie anpassungsfähiger, innovativer und kundenorientierter werden und sich so für langfristigen Erfolg im digitalen Zeitalter positionieren.

Denke daran, dass die Reise zur Business Agility eine fortlaufende ist, wobei jeder Schritt dich einem reaktionsfähigeren, widerstandsfähigeren und wettbewerbsfähigeren Unternehmen näherbringt. Beginne diese Reise mit TecTrains maßgeschneidertem SAFe-Training und lege den Grundstein für eine transformative Zukunft.

Author
Author Photo
Author
Serkan Karagulle
, Senior Trainer & Consultant

Als Computeringenieur habe ich eine aufregende und vielseitige Reise in der IT-Branche unternommen. Mit Erfahrung in verschiedenen Rollen wie Softwareentwickler, Projektmanager, Produktinhaber, Release Manager und Agile Coach habe ich mich in allen Aspekten der IT eingearbeitet.

Als Computeringenieur habe ich eine aufregende und vielseitige Reise in der IT-Branche unternommen. Mit Erfahrung in verschiedenen Rollen wie Softwareentwickler, Projektmanager, Produktinhaber, Release Manager und Agile Coach habe ich mich in allen Aspekten der IT eingearbeitet.

Editor
Editor Photo
Editor
Aslihan Kilic
, Social Media & Content Manager

Mit einem unerschütterlichen Engagement für kontinuierliches Lernen und dem Bleiben auf dem Laufenden über Branchentrends bin ich immer auf der Suche nach neuen Wegen, Grenzen zu überschreiten und etwas zu bewirken. Ich interessiere mich leidenschaftlich für Social-Media-Management und erkenne die Macht digitaler Plattformen bei der Gestaltung der Markenwahrnehmung und der Steigerung des Engagements.

Mit einem unerschütterlichen Engagement für kontinuierliches Lernen und dem Bleiben auf dem Laufenden über Branchentrends bin ich immer auf der Suche nach neuen Wegen, Grenzen zu überschreiten und etwas zu bewirken. Ich interessiere mich leidenschaftlich für Social-Media-Management und erkenne die Macht digitaler Plattformen bei der Gestaltung der Markenwahrnehmung und der Steigerung des Engagements.

Empfohlen

Inhouse Training

Du suchst nach einer Schulung für ein ganzes Team, aber keines unserer Trainings entspricht Deinen Anforderungen? Kein Problem! Gerne konzipieren wir gemeinsam mit dir ein maßgeschneidertes Inhouse-Training, das optimal auf die Bedürfnisse deines Unternehmens zugeschnitten ist. Wir freuen uns auf deine Anfrage!

Inhouse Training Anfordern