iSAQB®
DDD - Domain Driven Design Training

iSAQB DDD

Das Domain Driven Design orientiert sich an der agilen Softwareentwicklung. Es modelliert die grundlegenden Konzepte, sowie Elemente der Anwendungsdomäne und steht unabhängig von den Programmiersprachen, Frameworks, sowie Tools. Es gibt allerdings Tools, sowie Frameworks, die eine Umsetzung spezifischer DDD-Patterns anbieten oder einen Ansatz von DDD unterstützen.

Termine
  • Zertifiziert
  • Akkreditiert
  • Online & in Zürich
ukraine flag

Termine

Wir spenden der Ukraine €100 für jede Anmeldung.

Filter
Standorte
Alle
Land
Schweiz
Sprache
Deutsch
  • Schweiz
    Trainer
    Matthias Bohlen
    Sprache
    Deutsch
    Standort
    Zürich
  • Schweiz
    10% Earlybird Rabatt
    Trainer
    Matthias Bohlen
    Sprache
    Deutsch
    Standort
    Zürich

iSAQB® DDD - Domain Driven Design Schulung

Es handelt sich bei dem iSAQB® Domain Driven Design (DDD) um ein iSAQB-Advanced-Level-Modul in welchem man lernen kann, wie man eine Sprache entwickelt und DDD-Muster nutzen kann, um die Verbindung zu unterschiedlichen Anwendungen aufzubauen. Anhand von Beispiel-Anwendung kann man in dem DDD-Training bei tectrain die einzelnen Schritte lernen. Es handelt sich dabei um die anwendungsorientierte, sowie qualitativ hochwertige Softwarearchitektur. Dabei ist ein Entwurf nicht schwierig, wenn man sich auf die Fachdomäne, sowie architektonischen Leitplanken der Domain-Driven Designs einlässt!

Trainer

Lerninhalte der iSAQB-DDD Schulung

Die agile Softwareentwicklung bietet eine Orientierung für das Domain Driven Design. Von dem Domain-driven Design werden die grundlegenden Konzepte, sowie Elemente der Anwendungsdomäne modelliert, damit die Software zur Fachlichkeit der Anwendungsdomäne passt. Das Domain-driven Design ist unabhängig zur Programmiersprache, Frameworks, sowie Tools, allerdings gibt es Frameworks und Tools, die den Ansatz von DDD unterstützen oder eine Umsetzung spezifischer DDD-Patterns anbieten.

 

Ubiquitäre Sprache

Das Domain Driven Design wird von einer Reihe an Konzepten geprägt, welche bei dem Modellierungsprozess berücksichtigt werden sollten. Die Einführung einer ubiquitären (allgemein genutzten) Sprache ist essentiell, welche in sämtlichen Bereichen der Softwareerstellung verwendet wird. Es ist eine Sprache, welche die Fachlichkeit beschreibt von den Elementen des Domänenmodells, der Klassen, Methoden usw.  Sie wird beschrieben als „Eine Sprache, welche um die Anwendungsdomäne strukturiert ist, und von allen Teammitgliedern verwendet wird, um alle Aktivitäten des Teams mit der Software zu verknüpfen.

– Eric Evans: Präsentationsunterlagen seines Vortrages vom 6. November 2007 auf der JAOO

 

Teile des Domänenmodells

Im Domain Driven Design werden die folgenden Bestandteile des Domänenmodells unterschieden: 

  • Entitäten (Entities, Reference Objects)
  • Module (Modules, Packages)
  • Fabriken (Factories)
  • Repositorien
  • Assoziationen (Associations)
  • Serviceobjekte (Services)
  • Fachliche Ereignisse (Domain Events)
  • Wertobjekte (Value Objects)
 

Worauf zielt die DDD-Schulung ab?

In der DDD-Schulung wird den Teilnehmern beigebracht wie man eine fachliche Architektur entwirft in Kooperation mit Entwicklern und Fachexperten. Dies wird im Rahmen des DDD-Trainings gemeinsam beantwortet.

Am Ende des Modells kennen die Teilnehmer die wichtigen Prinzipien des Domain Driven Designs. Zudem können sie dieses bei Entwurf, sowie Implementierung von Softwaresystemen anwenden. Sie können auch eine ubiquitäre Sprache zwischen Entwicklern und Fachexperten etablieren. Durch erlernte Modellierungstechniken, sowie Architekturwerkzeuge kannst du die Teile der gemeinsamen Fachsprache in deine Softwaresysteme übernehmen.
 

Vorteile der Seminarteilnahme

  1. Du lernst ein tiefes Verständnis zu erarbeiten für die Fachlichkeit
  2. Du kannst nach der Schulung eine gemeinsame Sprache entwickeln mit dem Fachbereich
  3. Setze bewährte, sowie  wiederkehrende Muster ein
  4. Pflege einen direkten Erfahrungsaustausch mit den anderen Verkehrsteilnehmern
  5. Aktuelle Kursunterlagen und Prüfungsvorbereitungen

Lehrplan für das DDD-Modul

  1. Domäne,  Modell, sowie Ubiquitous Language
  2. Der Weg zu dem Modell
  3. Vom Modell zu der Implementierung
  4. Das Modell bei der Anwendungsarchitektur
  5. Modelle schneiden, sowie voneinander abgrenzen
  6. Die lokale Modellkonsistenz wahren

Für den gesamten Lehrplan klicken Sie hier: iSAQB-DDD Lehrplan [PDF]

Prüfung & Zertifizierung - So geht's

Unser Seminar ist bei dem iSAQB lizenziert und trägt zu der Zulassung der abschließenden Advanced Level Zertifizierungsprüfung (CPSA-A) bei. Du erreichst mit deiner Teilnahme an dem 3-tägigen Kurs DDD 30 Credit Points. Davon sind 10 im kommunikativen und 20 im methodischen Bereich. Du erhältst zusätzlich noch ein qualifiziertes Teilnahmezertifikat.

Für mehr Infos zur Zertifizierung besuchen Sie die offizielle iSAQB-DDD-Seite.

FAQs

Gibt es Teilnahme-Voraussetzungen für die Schulung?

Es gibt keine Voraussetzungen.

Jedoch, sollte man im besten Fall eine Ausbildung, sowie Zertifizierung zu dem CPSA-F abgeschlossen haben und mindestens drei Jahre Vollzeit-Berufserfahrung innerhalb der IT-Branche samt Mitarbeit an Entwicklung und Entwurf von mindestens zwei verschiedenen IT-Systemen. Es sind auf Antrag Ausnahmen u. U. zulässig.

Details über Dauer, Zertifizierung & Akkreditierung

  •  
  • Akkreditierung: Es handelt sich bei tectrain um einen akkreditierten iSAQB® Trainingsanbieter. Daher sind alle von uns angebotenen iSAQB CPSA Foundation Level & Advanced Level Schulungen akkreditiert.
  • Dauer: Der Kurs geht 3 Tage und dabei jeweils 8 Stunden täglich
  • Credit Points: 30 Punkte, davon sind 20 Punkte methodisch, sowie 10 Punkte kommunikativ
  • Zertifikat: Qualifiziertes Teilnehmerzertifikat
  • Level: iSAQB Advanced Level (CPSA-A)
  •  

Ist tectrain ein akkreditierter Trainingsanbieter?

Ja, es handelt sich bei uns um einen akkreditierten iSAQB®-Trainingsanbieter und du bekommst Kredit Punkte am Ende der Zertifizierungsprüfung. 

Wie bekomme ich den Nachweis über die Credit Points?

Die Teilnehmer des Advanced-Level Trainings erhalten durch die akkreditierten Trainingsprovider eine Teilnahmebestätigung über die erworbenen Credit Points. Dazu dient die Teilnahmebestätigung als ein offizieller Nachweis für die Beantragung einer Advanced Level-Prüfung.

Was muss man hinsichtlich der Credit Points beachten?

Alle 12 Monate können die Credit Points von dem iSAQB neu bewertet werden. Dies bedeutet, dass man es berücksichtigen sollte, wenn man die Fortbildungsmaßnahmen über mehrere Jahre plant. Dies kann die Anzahl an Punkten betreffen und die Verteilung. Gegebenenfalls fallen die Punkte in einem der drei Bereiche weg und man muss den Bereich mit einem anderen Seminar abdecken. Es gab bisher jedoch nur selten Änderungen.

Besteht die Möglichkeit, auch ohne eine abgeschlossene CPSA-F Training an dem DDD-Training teilzunehmen und die Credit Points zu erwerben?

Ja, es können auch Softwarearchitekten/- innen ohne Foundation-Level-Zertifizierung an den Advanced-Level-Schulungen teilnehmen.

Mit einer erfolgreichen Teilnahme an den Advanced-Level-Schulungen erwirbt man Credit Points, welche man für eine eventuelle Prüfung in den Advanced Level braucht. Die Voraussetzung für einen Antrag zur Prüfung in dem Advanced Level ist allerdings noch immer eine erfolgreich abgeschlossene Prüfung in dem Foundation Level.

Erhalten die Teilnehmer auch eine Teilnahmebescheinigung für Training, falls ohne Verschulden ein Training abgebrochen werden muss oder man verspätet teilnimmt?

Es ist bei den Advanced-Level-Trainings nur eine Vergabe der Teilnahmebescheinigungen möglich mit den vorgesehenen Credit Points, falls die oder der Teilnehmende mindestens 75% des Trainings versucht hat.
Wenn dieses Zeitanteil unterschritten wird, darf keine Vergabe der vorgesehenen Credit Points erfolgen. Es ist ein Nachholen des kompletten Trainings oder fehlenden Teils erforderlich, damit die Credit Points erlangt werden. Die Regelung ist auch bei Gründen gültig, welche nicht auf ein Verschulden der Teilnehmer zurückzuführen sind (z. B. Stau, Unfälle, Krankheit, usw.).

Wie sieht deine Schulung bei tectrain aus?

Haben Sie das Training zu Ihrem Wunschtermin nicht gefunden?

Sie können uns kontaktieren, indem Sie das gewünschte Datum eingeben.

#StandWithUkraine

Für jede Kursanmeldung bis Ende Mai spenden wir €100 an die Ukraine. We are partnered with Stelp to support campaign for Ukraine. See how you can help on stelp.eu.

We are partnered with Stelp to support campaign for Ukraine. See how you can help on stelp.eu. Campaign Details

Inhouse Training für dein Team

Du hast gleich ein ganzes Team, welches Du geschult haben willst, aber keines unserer Trainings entspricht Deinen Anforderungen? Kein Problem!

Gerne erstellen wir gemeinsam mit Dir ein maßgeschneidertes Inhouse-Training, welches optimal an die Bedürfnisse deines Unternehmens zugeschnitten ist. Wir freuen uns auf Deine Anfrage!

Schulungskatalog [PDF]