Es ist soweit - Agility Checker ist da! Entdecke dein Agilitätspotenzial mit unserem innovativen Quiz und enthülle dein persönliches Profil!

EC Council Certified Ethical Hacker (CEH)

  • Online & vor Ort
  • Akkreditiert
  • Zertifiziert

Die Certified Ethical Hacker (CEH) Zertifizierung von EC-Council genießt weltweit hohe Anerkennung und ist eine bedeutende Qualifikation für Experten im Bereich Cybersicherheit. Diese Zertifizierung ermöglicht es Fachleuten, ihre Fähigkeiten im Erkennen und Beheben von Sicherheitslücken in Computersystemen zu verfeinern. Sie umfasst ein gründliches Training in Hacker-Techniken und -Werkzeugen, die darauf abzielen, die Schwachstellen in digitalen Systemen zu identifizieren und zu beheben. CEH-Absolventen werden darauf vorbereitet, ethische und verantwortungsbewusste Ansätze zu nutzen, um die Sicherheit und Integrität von digitalen Systemen zu gewährleisten.

Video Ansehen
Deine Schulung bei tectrain

Seminare

Filter
Nur Online Termine anzeigen.
Alle Termine werden angezeigt.

Termine mit diesem Symbol bieten bis zu 25% Gruppenrabatt. Klicke auf "Details", um mehr zu erfahren.

29-02 Juli - Aug 2024

hemisphere icon GMT +02:00

time icon Mo - Fr
09:00 - 17:00

Plätze 5+ Frei

  • discount icon 10% Earlybird Rabatt
  • globe icon Online Training
Sprache
Englisch
Standort
Online
Plätze
5+ Frei

info icon 3466,00 3119,00

09-13 Sep 2024

hemisphere icon GMT +02:00

time icon Mo - Fr
09:00 - 17:00

Plätze 5+ Frei

  • discount icon 10% Earlybird Rabatt
  • schweiz flag Schweiz
Sprache
Deutsch
Standort
location pin Zürich
Plätze
5+ Frei

info icon 5278,00 4750,00

16-20 Dez 2024

hemisphere icon GMT +02:00

time icon Mo - Fr
09:00 - 17:00

Plätze 5+ Frei

  • discount icon 10% Earlybird Rabatt
  • schweiz flag Schweiz
Sprache
Deutsch
Standort
location pin Zürich
Plätze
5+ Frei

info icon 5278,00 4750,00

Über Certified Ethical Hacker (CEH) Zertifizierung

Die CEH-Zertifizierung hat weltweit einen hervorragenden Ruf als führender Ethical Hacking-Kurs. Sie vermittelt ein tiefgreifendes Verständnis von 20 aktuellen Sicherheitsdomänen und ermöglicht es den Teilnehmern, die Perspektive eines Angreifers einzunehmen, um Sicherheitslücken und Angriffsmöglichkeiten zu erkennen und die Informationssicherheit ihrer Organisation nachhaltig zu stärken.

Dieser Kurs führt zur Zertifizierung als anbieterneutrale Sicherheitsexperten und deckt essenzielle Themen wie Netzwerksicherheit, Penetrationstests, Schwachstellenanalyse, Abwehr von Malware-Angriffen und die Einhaltung des NICE-Frameworks ab. Die CEH-Zertifizierung bietet ein umfassendes Verständnis der neuesten Sicherheitsdomänen und befähigt Fachleute, Schwachstellen proaktiv zu erkennen und effektiv zu beheben.

In einer interaktiven Hacking-Umgebung erwerben die Teilnehmer praktische Fähigkeiten, um ihre eigenen Systeme zu scannen, zu testen, abzusichern und sich wirksam gegen eine Vielzahl von Cyberbedrohungen zu verteidigen. Dazu gehören Trojaner, Viren, Würmer, SQL Injection, MAC- und DHCP-Angriffe sowie DDoS-Angriffe. Die CEH-Zertifizierung ist ein wichtiger Schritt, um sich als Experte in der Cybersicherheitsbranche zu positionieren und Organisationen aktiv vor potenziellen Angriffen zu schützen. 

Vorteile einer CEH Zertifizierung

Eine CEH-Zertifizierung bietet eine Vielzahl von Vorteilen und Gründen, warum Fachleute in der Cybersicherheit diese Zertifizierung anstreben:

  1. Branchenanerkennung:
    Die CEH-Zertifizierung ist international renommiert und genießt in der Cybersicherheitsbranche ein hohes Ansehen. Sie signalisiert Fachwissen und Kompetenz im Bereich des Ethical Hacking.
  2. Steigerung der Beschäftigungschancen:
    Zertifizierte CEH-Fachleute sind gefragt, da sie über Fähigkeiten verfügen, die Organisationen benötigen, um ihre Systeme vor Angriffen zu schützen. Dies erhöht ihre Attraktivität auf dem Arbeitsmarkt.
  3. Expertise in Schwachstellenanalyse:
    CEH-zertifizierte Fachleute sind geschult, Schwachstellen in Computersystemen zu identifizieren und zu beheben. Dies trägt dazu bei, potenzielle Sicherheitsrisiken zu minimieren.
  4. Kenntnisse im Ethical Hacking:
    Der Kurs vermittelt Techniken des Ethical Hackings, um Schwachstellen aus der Perspektive eines potenziellen Angreifers zu erkennen. Diese Fähigkeiten sind entscheidend, um proaktiv Sicherheitslücken zu schließen.
  5. Vertieftes Verständnis von Angriffsmethoden:
    Durch das Verständnis von Angriffsvektoren und -techniken sind CEH-zertifizierte Fachleute in der Lage, präventive Maßnahmen zu ergreifen und Strategien zu entwickeln, um Angriffe abzuwehren.
  6. Compliance und Vertrauensbildung:
    CEH-Zertifizierungen bestätigen die Fähigkeit, Compliance-Standards und ethische Praktiken in der Cybersicherheit einzuhalten. Dadurch wird das Vertrauen von Organisationen und Kunden gestärkt.
  7. Berufliche Weiterentwicklung:
    Die Zertifizierung eröffnet Möglichkeiten für berufliches Wachstum und Entwicklung in der Cybersicherheitsbranche, einschließlich potenzieller Beförderungen und höherer Gehälter.
 

Lerninhalte der Schulung im Übersicht

Im Intensivkurs werden vielfältige Lehrmethoden verwendet, um Ihnen das Prüfen, Testen, Hacken und Sichern Ihrer eigenen Systeme beizubringen. Die Intensivumgebung ermöglicht es Ihnen, tiefgehendes Wissen und praktische Erfahrung mit aktuellen Sicherheitssystemen zu erlangen.

Sie werden in der Lage sein, die Funktionsweise von Perimeterverteidigungen zu verstehen und danach Ihre eigenen Systeme auf Schwachstellen zu überprüfen - ohne dabei echten Schaden anzurichten. Zusätzlich erwerben Sie Kenntnisse in Intrusion Detection, Erstellung von Richtlinien, Social Engineering, DDoS-Angriffen, Buffer Overflows und Virenerstellung.

EC-Council CEH Kurs im Detail

Die CEH-Zertifizierung bietet exklusive Maßnahmen zum Schutz vor verschiedenen Angriffstypen. Zudem erhalten Sie detaillierte Anleitungen zur Umsetzung dieser Maßnahmen in der Praxis. Penetrationstests werden ebenfalls intensiv behandelt.verschiedene Schlüsselbereiche der Cybersicherheit ab. 

Ziele der Schulung

Die CEH-Zertifizierung hat klare Ziele: Sie soll Fachleute darauf vorbereiten, Schwachstellen in Computersystemen mithilfe von Ethical Hacking-Methoden und Werkzeugen zu identifizieren. Ihr Hauptaugenmerk liegt auf der proaktiven Schließung von Sicherheitslücken und der Minimierung potenzieller Risiken.

Darüber hinaus vermittelt sie ein umfassendes Verständnis für Compliance-Standards und grundlegende Sicherheitskonzepte in der Cybersicherheit. Letztlich strebt sie die internationale Anerkennung als kompetente Fachkraft für Ethical Hacking und Systemsicherheit an.

Wer sollte an diesem Kurs teilnehmen?

Dieser Kurs richtet sich an eine breite Palette von Fachleuten in der Informationssicherheit, darunter:

  • Analysten/Administratoren
  • Manager/Spezialisten
  • Professionals/Officers
  • IT-Auditoren
  • Systems Security Engineers/Managers
  • Assurance (IA) Security Officer
  • Risk/Threat/Vulnerability Analysts
  • Netzwerkadministratoren oder -ingenieure

Die CEH-Zertifizierung bietet eine vielseitige Schulung für Fachleute verschiedener Hintergründe und Positionen in der Cybersicherheitsbranche. 

CEH Prüfung & Zertifikat

Die CEH-Prüfung ist der krönende Abschluss des Kurses und ermöglicht es dir, deine Fähigkeiten im Bereich ethisches Hacking und Cybersicherheit unter Beweis zu stellen. Nach erfolgreicher Teilnahme am Kurs erhältst du die Möglichkeit, an dieser anspruchsvollen Prüfung teilzunehmen.

  • Format: 125 Multiple-Choice-Fragen
  • Dauer: 4 Stunden
  • Ort: Online-Prüfung per Remote Proctoring Service (RPS)

Tectrain bietet zwar keine Vor-Ort-Prüfungstermine an, stellt dir aber einen Exam Voucher zur Verfügung, mit dem du die Prüfung bequem von zu Hause aus absolvieren kannst.

So einfach geht's:

  1. Registriere dich auf der Website des EC-Council Exam: https://www.eccexam.com
  2. Gib deinen Exam Voucher Code ein, den du nach Feedback des Kurses auf dem Aspen Portal via Mail erhalten hast.
  3. Befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm, um deine Prüfungsumgebung einzurichten.
  4. Lege die Prüfung ab!

Eine umfassende Schritt-für-Schritt-Anleitung zum RPS findest du hier: https://aspen.eccouncil.org/Docs/Exam-Guides/ECCExam-RPS-UserGuide.pdf

Technische Voraussetzungen: Um die Prüfung per RPS ablegen zu können, benötigst du lediglich eine Webcam und ein funktionierendes Mikrofon. So kann ein Prüfer aus der Distanz sicherstellen, dass die Prüfungsbedingungen eingehalten werden.

FAQs

Möchtest du dich für das EC Council - Certified Ethical Hacker (CEH) Seminar anmelden?

Anmelden CEH Logo
Feedback Form
Was sollen wir verbessern?

Sag uns bitte, was wir besser machen können.

Success
Error