tectrain logo

TOP 5 Softwarearchitektur-Zertifizierungen für deine Karriere

~9 Min. Lesezeit

Table of Contents

Welche Softwarearchitektur-Zertifizierung ist die richtige für dich? Wir haben dafür die TOP Softwarearchitektur-Weiterbildungen zusammengefasst!

***

Softwarearchitektur-Zertifikate sind in der modernen Welt ein unglaublich effektives Werkzeug für ambitionierte Informatiker, um die Karriereleiter rasch zu erklimmen.

Schließlich belegen die Akkreditierungen einem potenziellen Arbeitgeber schwarz auf weiß, dass ein Bewerber tatsächlich ein bestimmtes Skillset praktisch einsetzen kann.

Sie bieten einen Vergleichswert zwischen Kandidaten und sichern dir einen Vorteil gegenüber deinen Mitbewerbern.

Wenn du dich für Softwarearchitektur-Zertifikate interessierst, bist du hier genau richtig. Wir von Tectrain haben uns auf Softwarearchitektur-Weiterbildungen mit anschließender Beurkundung spezialisiert. Dabei bieten wird die Trainings und Kurse selbstverständlich auch online an.

In diesem Beitrag präsentieren wir dir die 5 wichtigsten Softwarearchitektur-Zertifikate bzw. Weiterbildungen.

 

iSAQB® Zertifizierungen

Bei fast allen der nachfolgenden Kurse erwirbst du am Ende ein iSAQB® Zertifikat. Das International Software Architecture Qualification Board (kurz iSAQB®) ist ein Zusammenschluss aus diversen IT-Experten mit dem Ziel, anhand technologischer Normen und Zertifizierungen die Aus- und Weiterbildung von Softwareingenieuren zu verbessern.

Weltweit sind nur 38 Firmen als offizielle Akkreditierungspartner von iSAQB® zugelassen.

Fun fact: Einer unserer Trainer, Gernot Starke, gilt als der Guru des iSAQB®. Vielleicht liegt es unter anderem daran, dass wir bei der “iSAQB® Foundation” Prüfung eine Erfolgsquote von 98,8 % (!) haben.

 

1- iSAQB® Foundation

Wo wir schon beim Thema iSAQB® Foundation sind, können wir auch just diese Softwarearchitektur-Weiterbildung beleuchten.

In diesem dreitägigen Kurs werden dir die Grundlagen der erfolgreichen Softwarearchitektur beigebracht. Du bekommst praxisnah das Handwerkszeug für eine methodische Arbeitsweise mit auf den Weg gegeben.

Wie spricht man sich mit den anderen Projektbeteiligten aus den Bereichen Anforderungsmanagement, Projektmanagement sowie Testing ab?

Wie kann ich einen erstellten Plan effektiv Schritt für Schritt in die Tat umsetzen?

All das und noch viel mehr wird dir hier bei uns beigebracht. Und damit du deine Zeit bei Tectrain sofort effizient nutzen kannst, erhältst du von uns im Vorfeld eine angeleitete Kursvorbereitung.

 

2- iSAQB® Advanced DDD

Software ist kein Selbstzweck. Programme müssen Probleme aus der echten Welt lösen. Zum Beispiel automatisch medizinische Befunde sortieren oder Verkehrsrouten möglichst günstig planen.

Die Schwierigkeit hierbei ist nur, dass es dazu häufig mindestens zwei Gruppen von Experten benötigt: einmal die fachkundigen Mediziner, Verkehrsingenieure etc. und einmal die Softwarearchitekten.

Wie kommen diese unterschiedlichen Fachkreise auf einen gemeinsamen Nenner?

Hier kommt das Domain Driven Design (DDD) ins Spiel.

DDD schlägt die Brücke zwischen Experten, sodass Teams interdisziplinär zusammenarbeiten können. Ein relevantes Werkzeug dafür ist die ubiquitäre Sprache - also eine Sprache, auf die sich alle im Team geeinigt haben.

Ein kleines Beispiel: Bedeutet “regelmäßig” in deinem Team “immer wieder” oder verständigt ihr euch auf die juristische Auffassung  “der Regel entsprechend”?

Wenn es an solchen Stellen Fragezeichen gibt, muss die entwickelte Software am Ende eventuell umprogrammiert werden.

Unser DDD Kurs ist ein iSAQB-Advanced-Level-Modul und bereitet dich hervorragend auf die Arbeit in einem bereichsübergreifenden Team vor. Lerne die Konzepte sowie das Handwerk kennen.

Überdies flößen dir unsere erfahrenen Trainer das nötige Selbstbewusstsein ein, damit du voller Zuversicht in das nächste Projekt schreiten kannst.

 

3- iSAQB® Advanced CLOUDINFRA

Vorbei sind die Zeiten, in denen Programme einem unflexiblen Monolithen glichen. Software muss heutzutage skalierbar, dynamisch platzierbar und störungssicher sein.

Um das zu erreichen, bietet sich eine Cloud-Infrastruktur an.

In unserm iSAQB-Advanced-Modul CLOUDINFRA zeigen wir dir anhand von praxisnahen Beispielen, wie du zuverlässig mit Containern arbeiten kannst, wie sich ein zielgerichtetes Monitoring etablieren lässt und vieles mehr.

CLOUDINFRA ist eine Perle unter den Softwarearchitektur-Zertifikaten.

Lass dir von uns gängige Architekturkonzepte vorstellen. Ein besonderes Augenmerk legen wir überdies auf die Automatisierung dank Container-Manager.

Wenn du dich für Cloud-Native-Architekturen und die Softwareentwicklung von morgen interessierst, ist unser iSAQB Advanced CLOUDINFRA Kurs genau das Richtige für dich.

 

4- iSAQB® Advanced IMPROVE

Schon der gute alte Ernest Hemingway sagte einst: "Die einzige Art des Schreibens ist das Umschreiben."

Das gilt nicht nur für nobelpreistragende Autoren, sondern auch (oder sogar viel mehr!) für moderne Softwarearchitekten.

Ein Code will stetig verbessert und an neue Situationen angepasst werden.

Genau darauf zielt unsere ​​iSAQB® IMPROVE Schulung ab. Bei uns lernst du schon am Anfang das Ende im Sinn zu haben. Sprich: Wie kannst du deine Software von Anfang an so konzipieren, dass sich der Code später reibungslos adaptieren lässt?

Diese Softwarearchitektur-Weiterbildung schafft möglicherweise mehr als alle anderen einen Spagat zwischen Information und der Betriebswirtschaftslehre.

Dank iSAQB® IMPROVE wirst du in der Lage sein, rasch auf Änderungen im Markt zu reagieren, um so ökonomische Vorteile für dein Unternehmen sichern zu können.

Ein Beispiel: Wenn dein Unternehmen Vermessungsmaschinen für die Stahlbranche produziert, plötzlich die Geschäftsführung aber auch ein Interesse an Granitprüfung entwickelt hat, kannst du als Softwarearchitekt entweder:

  1. Eine komplett neue Software schreiben. Die Zeit sowie die Kosten dafür können bekanntlich enorm sein - ganz zum Verdruss der Geschäftsführung.

oder

  1. Du als smarter Entwickler nimmst die bereits vorhandene Software und schreibst diese um bzw. ergänzt sie. Die Zeit- und Kostenersparnis ist immens. Zügig kann dein Unternehmen den neuen Geschäftszweig in Angriff nehmen. Du hast diesen Sprung so schnell möglich gemacht. Entsprechend wird sich das auch auf deinen Karrierepfad auswirken.

In unserem Kurs zeigen wir dir, wie du unter unvorteilhaften Bedingungen die Aufgaben bewältigt bekommst. Schließlich lauten die Rahmenbedingungen für ein Projekt selten “Nimm dir so viel Zeit wie du benötigst und Geld spielt keine Rolle.”

iSAQB® IMPROVE macht dich zu einem unverzichtbaren Asset für jedes Unternehmen. Angesichts dessen ist diese Softwarearchitektur-Zertifizierung wirklich goldwert.

 

Scaled Agile Framework® (SAFe®) Zertifizierungen

Verlassen wir eben die Welt des International Software Architecture Qualification Boards und schauen uns das Scaled Agile Framework® (SAFe®) und seine Softwarearchitektur-Zertifikate an.

Aber was ist das eigentlich?

Das Scaled Agile Framework® (SAFe®) besteht aus einer Reihe von Organisations- und Workflow-Mustern zur Implementierung agiler Praktiken im gesamten Unternehmen.

Das Framework ist eine Wissenssammlung, die strukturierte Leitlinien zu Rollen und Verantwortlichkeiten, Aufgabenplanung und -management sowie zu förderungswürdigen Werten enthält.

SAFe fördert Konsistenz, Zusammenarbeit und Ausführung in mehreren agilen Teams. Im Fokus stehen dabei drei Themenfelder:

  • Agile Softwareentwicklung
  • Lean Product Development und
  • Systems Thinking

Wenn das Unternehmen wächst, bietet SAFe einen strukturierten Ansatz zur Skalierung von Agile.

Zur Historie von SAFe®

Dean Leffingwell und Drew Jemilo stellten SAFe im Jahr 2011 vor, um Unternehmen bei der Entwicklung besserer Systeme und Software zu unterstützen. Auf diese Weise sollten Firmen auf neue Kundenbedürfnisse schneller reagieren können.

Zuvor hatten Teams traditionelle Projektmanagement-Prozesse für die Softwareentwicklung verwendet. Da jedoch eine schnelle Reaktion auf sich ändernde Marktbedingungen immer wichtiger wurde, sind neue Rahmenbedingungen entstanden, um die Bereitstellung von Lösungen im gesamten Unternehmen zu verbessern.

So wurde SAFe geboren. Heute ist SAFe eines der am weitesten verbreiteten Frameworks in der groß angelegten agilen Bereitstellung, und die globale Nutzergemeinschaft hat hart daran gearbeitet, seinen Fortschritt voranzutreiben.

 

5- Leading SAFe® Certified Agilist (SA)

Unsere zweitägige Leading SAFe® Certified Agilist (SA) Schulung führt dich wunderbar in die Welt des Frameworks ein.

Lerne praxisnah wie du PI-Planning durchführen sowie Agilen Release Trains (ARTs) koordinieren kannst.

Wir beleuchten grundlegende Prinzipien wie Agile Development, Systems Thinking, DevOps und Product Flow.

Nach diesem Kurs wirst du ein solides Grundverständnis von der Materie haben. Danach stehen dir alle Spezialisierungsoptionen in der SAFe® Welt offen.

Wage den ersten Schritt zu einem Lean-Agile Leader.

 

BONUS: SAFe® for Architects Zertifizierung (ARCH)

Anders als bei der allgemeinen Leading SAFe® Schulung handelt es sich bei der SAFe® for Architects Zertifizierung (ARCH) wieder um eine klassische Softwarearchitektur-Schulung.

Wenn du die beiden vorherigen Abschnitte gelesen hast - oder vielleicht sogar den Leading SAFe® Kurs absolviert hast - wirst du einen guten Überblick über die groben Elemente von SAFe® haben.

Softwarearchitektur Zertifikate SAFe® for Architects Zertifizierung (ARCH) geht an der Stelle der Programmentwicklung in die Tiefe. Während des dreitägigen Trainings zeigen wir dir die Rolle, die Aufgaben sowie das erforderliche Mindset eines SAFe® Architects auf.

Dabei lernst du nicht nur wie du effektiv in deinem Team arbeitest, sondern auch wie du dich entlang des Value Streams vom Unternehmen einbringen kannst und so stetig zur Wertsteigerung beiträgst.

Für jeden angehenden Softwarearchitekten im SAFe® Universum ist diese Zertifizierung ein wahres Muss.

 

Fazit

In welche Richtung soll es gehen?

Willst du dich auf das Arbeiten in einer Cloud Infrastruktur spezialisieren oder doch lieber dafür sorgen, dass dein Programm stets für eine Anpassung bereit ist?

Möglicherweise magst du dich auch in die Scaled Agile Framework® Welt stürzen und vielleicht sogar ein SAFe® Software Architekt werden?

Egal, wofür du dich entscheidest, diese Softwarearchitektur-Zertifikate sind herausragende Meilensteine in jeder informatischen Karriere.

Falls du dich für Tectrain als deinen Schulungspartner entscheiden solltest, kannst du dich darauf verlassen, dass wir dir nicht nur zu deinem Zertifikat verhelfen, sondern du auch mit handfesten Real Life Skills nach Hause gehst. Und das alles in einer entspannten sowie freundschaftlichen Atmosphäre.

Du kannst unsere Academy-Seite besuchen und für dich passende Schulungen ansehen. Hast du noch Fragen oder Anmerkungen? Dann schreib uns gerne an! Wir freuen uns über jedes Feedback.

Alle Unsere iSAQB® Zertifizierungen Interesse an einem IT-Training? Schau dir unsere Academy an, und finde das beste Training für dich!
Ähnliche Beiträge
Softwarearchitektur
~11 Min. Lesezeit
Was ist iSAQB? - Softwarearchitektur Schulung nach iSAQB®
tectrain, May 2022
Business Agility
~16 Min. Lesezeit
Was ist Scaled Agile Framework® (SAFe)?
tectrain, May 2022
IT Weiterbildung
~11 Min. Lesezeit
9 Must-Have IT Weiterbildungen
tectrain, May 2022
IT Weiterbildung
~31 Min. Lesezeit
IT-Zertifizierungen im Vergleich: ITIL vs COBIT vs TOGAF vs AWS
tectrain, May 2022
IT Weiterbildung
~19 Min. Lesezeit
TOGAF Zertifizierung: Alles über das Framework
tectrain, May 2022

Inhouse Training

Möchtest du ein Schulungsseminar für dein Team organisieren? Sieh dir unseren Schulungskatalog an!

Du hast gleich ein ganzes Team, welches Du geschult haben willst, aber keines unserer Trainings entspricht Deinen Anforderungen? Kein Problem! Gerne erstellen wir gemeinsam mit Dir ein maßgeschneidertes Inhouse-Training, welches optimal an die Bedürfnisse deines Unternehmens zugeschnitten ist. Wir freuen uns auf Deine Anfrage!