Es ist soweit - Agility Checker ist da! Entdecke dein Agilitätspotenzial mit unserem innovativen Quiz und enthülle dein persönliches Profil!

 

SAFe® Agile Software Engineering Zertifizierung (ASE)

  • Training in Zürich
  • Scaled Agile Partner
  • Zertifiziert

Du erlernst in dem dreitägigen, praxisorientierten SAFe® Agile Software Engineering Training die grundlegenden Prinzipien, sowie Methoden der heutigen agilen Softwaretechnik-Disziplin. Dabei erfährst du, wie der kontinuierliche Wertschöpfungsfluss und die integrierte Qualitätssicherung durch moderne Praktiken, wie Extreme Programming (XP) und verhaltens- und testgesteuertes Entwickeln (BDD und TDD), sichergestellt werden.

Video Ansehen
SAFe® Overview in 2 Minuten

Seminare

Filter
Nur Online Termine anzeigen.
Alle Termine werden angezeigt.

Nicht sicher? Agility Checker Quiz ist für dich da.

Finde heraus, welche Agile Persönlichkeit du bist und erhalte konkrete Empfehlungen nach deinen Bedürfnissen.

SAFe® ASE - Agile Software Engineering Training

Die Einführung der Lean-Agile- bzw. DevOps-Prinzipien und -Methoden hat die Softwareentwicklung verändert. Neue Kompetenzen und Ansätze ermöglichen es Unternehmen, softwarezentrierte Lösungen in hoher Qualität zügiger und zuverlässiger bereitzustellen.

Mit einem SAFe® Agile Software Engineering Training erwirbst du zusätzlich Methodenkompetenz zu der Sicherung der Code-Qualität (Abstraktion, Kapselung, intentionale Programmierung), sowie des Code-Designs (SOLID, Design Patterns). Du erhältst ein umfassendes Verständnis, wie sich Software Engineering in das Gesamtbild der IT-Lösungen in einer bestehenden Unternehmensarchitektur einfügt und wie die Rolle in dem Rahmen der Kollaboration mit DevOps aussieht.

Außerdem erfährst du in dem Kurs Agile Software Engineering, wie moderne Praktiken wie XP, Behavior-Driven Development (BDD), sowie testgetriebene Entwicklung (TDD) einen kontinuierlichen Wertefluss und integrierte Qualität ermöglichen. Das interaktive, dreitägige Seminar bietet dir ebenfalls Anleitungen und Werkzeuge, um effektiv in Remote-Umgebungen mit verteilten Teams zu arbeiten.

Trainers

Gottfried von Recum

Weshalb sind SAFe-Praktiken und -Prinzipien wichtig?

In den letzten Jahren hat sich die Software Engineering Disziplin weiterentwickelt mit der Einführung von DevOps- und Lean-Agile-Prinzipien und -Praktiken. Neue Ansätze und Fähigkeiten helfen den Unternehmen dabei, softwarezentrierte Lösungen vorhersehbarer, schneller und mit einer höheren Qualität bereitzustellen. In dem workshoporientierten, dreitägigen Seminar lernen die Teilnehmer die wichtigsten Praktiken und Prinzipien kennen, welche die Agile Software Engineering Disziplin ausmachen.

SAFe-Praktiken im eigenen Geschäftskontext anwenden

Die SAFe-Prinzipien stellen einen Kontext für SAFe-Praktiken zur Verfügung. Das Verständnis der Grundlagen dieser Prinzipien hilft dir dabei, SAFe-Praktiken in deinem eigenen Geschäftskontext anzuwenden, sowie den Wert des SAFe zu erschließen. Falls du auf eine Situation stößt, die einzigartig oder nicht komplett in den SAFe-Leitlinien abgedeckt erscheint, kannst du dich an die Prinzipien wenden, um die "kürzeste nachhaltige Vorlaufzeit mit bester Qualität und bestem Wert für Menschen, sowie Gesellschaft" sicherzustellen.

Das Agile Software Engineering beantwortet folgende Fragen:

  • Wie kannst du eine prinzipienbasierte, testorientierte Teamumgebung, sowie technische Infrastruktur aufbauen?
  • Wie nutze ich agile Teams BDD, damit ein gemeinsames Verständnis geschaffen wird?
  • Wie kann es Qualität in der kompletten Continuous Delivery Pipeline geben?

SAFe® ASE Kurs im Detail

Dieser Lehrplan deckt die von scaled Agile INC, der zertifizierenden Organisation, festgelegten Lernziele ab, die in einer SAFe®-Schulung behandelt werden sollen. Dazu gehört auch die neuste Version von SAFe® 5.1. und dieser Lehrplan besteht aus neun folgende Teile.

Teil 1

Einführung in ASE

  • Definierung agiles Software-Engineering
  • Agile Software Crew zu bilden

Teil 2

Praktiken und Prinzipien mit integrierter Qualität aneinanderfügen

  • Praktiken und Prinzipien verbinden
  • Definierung XP Praktiken
  • Entdeckung der Schlüsseldefinitionen
  • Beschreibung Built-In Quality

Teil 3

Testing

  • Erklärung Agile-Testmatrix
  • Definierung Rolle von NFRs (Nonfunctional Requirements)
  • Aufbau Qualität in gesamt Pipeline

Teil 4

Entdeckung der Story Details

  • Minimum Marketable Feature (MMF)
  • Workflow erzeugen
  • Identifizierung der Risiken und Annahmen

Teil 5

Verständnis mit Behavior-Driven Development (BDD) schaffen

  • Anwendung BDD für gemeinsames Verständnis 
  • Beschreibung Verhalten für Geschäftsregeln und Algorithmen mit Tests.
  • Testing User-Interface (UI)
  • Anwendung Testdoppel zu BDD

Teil 6

Kommunikation mit den Modellen

  • Erklärung die Anwendung von Modellen
  • Class-Responsibility-Collaboration (CRC)
  • Dynamik Models

Teil 7

Buildingsystem mit Code und Designqualität

  • Identifizierung Codes-Qualität
  • Beschreibung der Andere Code-Qualitäten 
  • Erklärung Vorteile Gemeinschaftseigentums 
  • Erklärung Schnittstellenorientiertes Design und Design Kompromisse 
  • Anwendung Modelle von Software Design

Teil 8

Durchführung mit Qualität

  • Entwerfen mit Tests
  • Anwendung Test-Driven Development (TDD) Praktiken
  • Durchführung Testdoppel und Testdata
  • Veränderliches Design zu praktizieren

Teil 9

Kursüberprüfung

  • Zusammenfassung Agile Software-Engineering

Worauf zielt dieses Training ab?

  • Einführung in das Agile Software Engineering
  • Zusammenhang von Prinzipien und Methoden mit Built-in Qualität
  • Beschleunigen des Werteflusses
  • Umsetzung von bewussten architektonischen Entscheidungen
  • Test-First-Mindset
  • Entdecke Story-Details
  • Entwicklung eines allgemeinen Verständnisses von verhaltensgesteuerter Entwicklung (BDD)
  • Arbeiten mit agilen Modellen
  • Entwicklung von Systemen mit Codequalität
  • Entwicklung von Systemen mit Designqualität
  • Implementierung mit hoher Qualität

So geht die SAFe® ASE Prüfung und das Zertifikat

Deine Zertifizierung beinhaltet:

  • SAFe® Agile Software Engineer Zertifikat (PDF)
  • Digitales Abzeichen SAFe® 5 Agile Software Engineer für verschiedene Onlineprofile
  • Einjährige Mitgliedschaft in der SAFe® Online-Community/-Plattform mit Zugang zu vielen Meetup-Gruppen zum Austausch
  • Zugang zu umfangreichem Zusatzmaterial, das dir innerhalb deines SAFe®-Accounts zur Verfügung steht, um deine individuelle Learning Journey zu komplettieren

Für mehr Infos zur Zertifizierungsprüfung klicken Sie hier: Exam Details: ASE

FAQs

Was

plus circle icon minus circle icon

Gibt es Teilnahme-Voraussetzungen für die Schulung?

Eine Teilnahme an dem SAFe® Agile Software Engineering Training ist unabhängig vom Erfahrungsstand möglich. Empfehlenswert sind jedoch folgende Vorkenntnisse:

  • Abgeschlossener Kurs SAFe® for Teams oder ein grundlegendes Verständnis dafür
  • Berufliche Expertise in der Entwicklung, Software Engineering, Qualitätssicherung oder im Entwicklungsmanagement

Was ist das Ziel von ASE?

Das Ziel von ASE ist es, die Zusammenarbeit zwischen den Entwicklern und anderen Stakeholdern zu verbessern, die Softwarequalität zu erhöhen, die Time-to-Market zu reduzieren und die Kundenzufriedenheit zu steigern. Durch den Einsatz von ASE-Praktiken können Unternehmen ihre Entwicklungsprozesse agiler und effektiver gestalten und ihre Produkte schneller und effektiver auf den Markt bringen.

Was hat Agile Software Engineering (ASE) mit Lean zu tun?

Agile Software Engineering (ASE) ist ein Ansatz zur Softwareentwicklung, der auf den Prinzipien der agilen und Lean-Softwareentwicklung basiert. Er kombiniert Engineering-Praktiken wie Test-driven Development (TDD), Continuous Integration (CI) und Refactoring mit agilen Methoden wie Scrum und Kanban. Das Ziel von ASE ist es, schnellere und bessere Ergebnisse zu erzielen, indem ständiges Feedback und Zusammenarbeit betont werden.

Was ist Agile Software Engineering (ASE)?

Agile Software Engineering (ASE) ist ein Ansatz zur Softwareentwicklung, der auf den Prinzipien der agilen und Lean-Softwareentwicklung basiert. Es ist eine iterative, inkrementelle und adaptive Methode, die darauf abzielt, schnellere und bessere Ergebnisse zu liefern, indem sie ständiges Feedback und Zusammenarbeit betont. ASE kombiniert Engineering-Praktiken wie Test-driven Development (TDD), Continuous Integration (CI) und Refactoring mit agilen Methoden wie Scrum und Kanban. Durch den Einsatz von ASE-Praktiken kann die Softwarequalität verbessert, die Time-to-Market reduziert und die Kundenzufriedenheit erhöht werden. ASE ist auch darauf ausgerichtet, die Zusammenarbeit zwischen Entwicklern und anderen Stakeholdern zu verbessern und eine stärkere Kundenorientierung zu fördern.

Welche Prüfungsabschnitte gibt es und wie sind die prozentualen Anteile?

  • Gebäudesysteme mit Designqualität (13%)
  • Schaffung eines gemeinsamen Verständnisses mit verhaltensorientierter Entwicklung (13%)
  • Denken test-first (12%)
  • Die Verbindung von Prinzipien, sowie Praktiken mit einer integrierten Qualität (10 %)
  • Umsetzung mit Qualität (10%)
  • Die Anwendung von einer absichtlichen Architektur (8%)
  • Gebäudesysteme mit Codequalität (8%)
  • Entdecken der Story-Details (7%)
  • Vorstellung des Kurses (7%)
  • Beschleunigung des Durchflusses (7%)
  • Kommunikation mit Models (5%)

Allgemein

plus circle icon minus circle icon

Welche Wiederholungsrichtlinie gibt es bei der Prüfung?

Die Teilnehmer können den zweiten Versuch ihrer Prüfung (erste Wiederholung) direkt nach dem ersten Versuch vornehmen. Für den dritten Versuch gibt es eine zehntägige Wartezeit und bei dem vierten Mal liegt die Wartezeit bei 30 Tagen. Bei weiteren Fragen zur Zertifizierung und Prüfungswiederholung wende dich direkt an support@scaledagile.com.

Welche Richtlinien gibt es für die Kandidatenvereinbarung und das Zertifizierungsprogramm?

In der Zertifizierungsprogrammrichtlinie ist die Kandidatenvereinbarung enthalten. Alle Teilnehmer, die eine Scaled Agile, Inc.-Prüfung ablegen, müssen die Kandidatenvereinbarung vor dem Prüfungsstart über das Dialogfeld kontrollieren und akzeptieren.

In der Kandidatenvereinbarung sind Bedingungen enthalten, welche die Teilnahme an dem Scaled Agile Professional-Zertifizierungsprogramm, sowie die Teilnahme an sämtlichen SAFe-Zertifizierungsprüfungen regeln. Die Vereinbarung legt eine konsistente und faire Testpolitik fest. Es optimiert ebenfalls die Programmstandards für sämtliche SAFe-zertifizierten Fachleute.

Es wird empfohlen, dass man die Richtlinien des Zertifizierungsprogramm, sowie die Kandidatenvereinbarung genau liest, bevor man die Prüfung ablegt.

Wer

plus circle icon minus circle icon

Wer ist die Zielgruppe von ASE?

ASE richtet sich in erster Linie an Softwareentwickler und -ingenieure sowie an Agile-Teams, die nach besseren Möglichkeiten suchen, um ihre Softwareentwicklungsprozesse zu verbessern. Es kann in verschiedenen Branchen und Unternehmen eingesetzt werden, unabhängig von der Größe und Komplexität des Projekts. Die ASE-Praktiken eignen sich sowohl für kleine, verteilte Teams als auch für große, komplexe Projekte, die von mehreren Teams bearbeitet werden.

Für wen ist das SAFe® Agile SW Engineering Training geeignet?

Softwareentwickler*innen, Scrum Master, Agile Coaches, Senior Manager*innen.

Wie

plus circle icon minus circle icon

Wie läuft das Prozedur für SAFe®-Zertifizierungsprüfung?

Ihr Kursabschluss ermöglicht Ihnen die Teilnahme an der SAFe®-Zertifizierungsprüfung. Über Ihren SAFe®-Account haben Sie Zugang zu umfangreichen Studienmaterial.

Alle Informationen rund um die Zertifikatsprüfung finden Sie hier: Prüfungsdetails

Wie läuft die Zertifizierung ab und wann besteht man sie?

Es handelt sich um eine Multiple-Choice-Zertifizierung mit 60 Fragen. Die Teilnehmer haben 120 Minuten Zeit für die Beantwortung. Es müssen 42 Fragen beantwortet werden, um die Prüfung zu bestehen. Dies entspricht einer Quote von 70%, welche mindestens erreicht werden muss.

	SaFe ASE

Möchtest du dich für das SAFe® Agile Software Engineering Seminar anmelden?

Anmelden

Hast du das Training zu deinem Wunschtermin nicht gefunden?

Du kannst uns kontaktieren, indem das das gewünschte Datum eingibst.

Thank You

Feedback Form
Was sollen wir verbessern?

Sag uns bitte, was wir besser machen können.

Success
Error