SAFe® Agile SW Engineering (ASE)

SAFe® Agile SW Engineering (ASE)

Die Einführung von Lean-Agile- bzw. DevOps-Prinzipien und -Methoden hat die Softwareentwicklung verändert. Neue Kompetenzen und Ansätze ermöglichen es Unternehmen, softwarezentrierte Lösungen in hoher Qualität schneller und zuverlässiger bereitzustellen.

In dem dreitägigen, praxisorientierten Kurs erlernen Sie die grundlegenden Prinzipien und Methoden der heutigen agilen Softwaretechnik-Disziplin. Dabei erfahren Sie, wie der kontinuierliche Wertschöpfungsfluss und die integrierte Qualitätssicherung durch moderne Praktiken, wie Extreme Programming (XP) sowie verhaltens- und testgesteuertes Entwickeln (BDD und TDD), gewährleistet werden.

Zusätzlich erwerben Sie Methodenkompetenz zur Sicherung der Code-Qualität (Abstraktion, Kapselung, intentionale Programmierung) und des Code-Designs (SOLID, Design Patterns). Darüber hinaus erhalten Sie ein umfassendes Verständnis, wie sich Software Engineering in das Gesamtbild der IT-Lösungen innerhalb einer bestehenden Unternehmensarchitektur einfügt und wie die Rolle im Rahmen der Kollaboration mit DevOps aussieht.

 

Lernziele

  • Einführung in das Agile Software Engineering
  • Zusammenhang von Prinzipien und Methoden mit Built-in Qualität
  • Beschleunigen des Werteflusses
  • Umsetzung von bewussten architektonischen Entscheidungen
  • Test-First-Mindset
  • Entdecken von Story-Details
  • Entwicklung eines allgemeinen Verständnisses von verhaltensgesteuerter Entwicklung (BDD)
  • Arbeiten mit agilen Modellen
  • Entwicklung von Systemen mit Codequalität
  • Entwicklung von Systemen mit Designqualität
  • Implementierung mit hoher Qualität

 

Zielgruppe

Softwareentwickler*innen, Scrum Master, Agile Coaches, Senior Manager*innen

 

Kursvoraussetzungen

Eine Teilnahme an dem Programm ist unabhängig vom Erfahrungsstand möglich. Empfehlenswert sind jedoch folgende Vorkenntnisse:

  • Abgeschlossener Kurs SAFe® for Teams oder ein grundlegendes Verständnis dafür
  • Berufliche Expertise in der Entwicklung, Software Engineering, Qualitätssicherung oder im Entwicklungsmanagement

 

Zertifizierung

Ihre Zertifizierung umfasst:

  • SAFe® Agile Software Engineer Zertifikat (PDF)
  • Digitales Abzeichen SAFe® 5 Agile Software Engineer für verschiedene Onlineprofile
  • Einjährige Mitgliedschaft in der SAFe® Online-Community/-Plattform mit Zugang zu zahlreichen Meetup-Gruppen zum Austausch
  • Zugang zu umfangreichem Zusatzmaterial, das Ihnen innerhalb Ihres SAFe®-Accounts zur Verfügung steht, um Ihre individuelle Learning Journey zu vervollständigen

 

Prüfungsdetails

Ihr Kursabschluss ermöglicht Ihnen die Teilnahme an der SAFe®-Zertifizierungsprüfung. Über Ihren SAFe®-Account haben Sie Zugang zu umfangreichen Studienmaterial.

Alle Informationen rund um die Zertifikatsprüfung finden Sie hier: Prüfungsdetails

Termine

Nichts gefunden?

Kontaktieren Sie uns für zusätzliche Termine!

Anforderungsdatum