SAFe® Agile Software Engineering Zertifizierung (ASE)

In dem dreitägigen, praxisorientierten SAFe® Agile Software Engineering Training erlernen Sie die grundlegenden Prinzipien und Methoden der heutigen agilen Softwaretechnik-Disziplin. Dabei erfahren Sie, wie der kontinuierliche Wertschöpfungsfluss und die integrierte Qualitätssicherung durch moderne Praktiken, wie Extreme Programming (XP) sowie verhaltens- und testgesteuertes Entwickeln (BDD und TDD), gewährleistet werden.

Nächstes Datum
06. - 07.04.2022, Zürich

SAFe® ASE - Agile Software Engineering Schulung

Die Einführung von Lean-Agile- bzw. DevOps-Prinzipien und -Methoden hat die Softwareentwicklung verändert. Neue Kompetenzen und Ansätze ermöglichen es Unternehmen, softwarezentrierte Lösungen in hoher Qualität schneller und zuverlässiger bereitzustellen.

Mit der SAFe® Agile Software Engineering Schulung erwerben Sie zusätzlich Methodenkompetenz zur Sicherung der Code-Qualität (Abstraktion, Kapselung, intentionale Programmierung) und des Code-Designs (SOLID, Design Patterns). Darüber hinaus erhalten Sie ein umfassendes Verständnis, wie sich Software Engineering in das Gesamtbild der IT-Lösungen innerhalb einer bestehenden Unternehmensarchitektur einfügt und wie die Rolle im Rahmen der Kollaboration mit DevOps aussieht.

Termine

Standorte:
SAFe® Agile Software Engineering Zertifizierung (ASE)
Vor Ort
Schweiz
Trainer wird demnächst bekannt gegeben
Standort Zürich
Sprache Deutsch
06 Apr 2022
07 Apr 2022
2 Tage
Mi - Do09:00 - 17:15
Nur 4 Plätze frei

Trainer

Gottfried von Recum

Gottfried ist der Spezialist für Coding und App Development. Im SAFe® Coaching ist er unser Mann für Agile Software Development, Architects und DevOps.

SAFe® ASE Prüfung & Zertifikat - So geht's

Ihre Zertifizierung umfasst:

  • SAFe® Agile Software Engineer Zertifikat (PDF)
  • Digitales Abzeichen SAFe® 5 Agile Software Engineer für verschiedene Onlineprofile
  • Einjährige Mitgliedschaft in der SAFe® Online-Community/-Plattform mit Zugang zu zahlreichen Meetup-Gruppen zum Austausch
  • Zugang zu umfangreichem Zusatzmaterial, das Ihnen innerhalb Ihres SAFe®-Accounts zur Verfügung steht, um Ihre individuelle Learning Journey zu vervollständigen

Für mehr Infos zur Zertifizierungsprüfung klicken Sie hier: Exam Details: ASE

Worauf zielt dieses Training ab?

  • Einführung in das Agile Software Engineering
  • Zusammenhang von Prinzipien und Methoden mit Built-in Qualität
  • Beschleunigen des Werteflusses
  • Umsetzung von bewussten architektonischen Entscheidungen
  • Test-First-Mindset
  • Entdecken von Story-Details
  • Entwicklung eines allgemeinen Verständnisses von verhaltensgesteuerter Entwicklung (BDD)
  • Arbeiten mit agilen Modellen
  • Entwicklung von Systemen mit Codequalität
  • Entwicklung von Systemen mit Designqualität
  • Implementierung mit hoher Qualität

FAQs

Gibt es Teilnahme-Voraussetzungen für die Schulung?

Eine Teilnahme an dem SAFe® Agile Software Engineering Training ist unabhängig vom Erfahrungsstand möglich. Empfehlenswert sind jedoch folgende Vorkenntnisse:

  • Abgeschlossener Kurs SAFe® for Teams oder ein grundlegendes Verständnis dafür
  • Berufliche Expertise in der Entwicklung, Software Engineering, Qualitätssicherung oder im Entwicklungsmanagement

Ihr Kursabschluss ermöglicht Ihnen die Teilnahme an der SAFe®-Zertifizierungsprüfung. Über Ihren SAFe®-Account haben Sie Zugang zu umfangreichen Studienmaterial.

Alle Informationen rund um die Zertifikatsprüfung finden Sie hier: Prüfungsdetails

Softwareentwickler*innen, Scrum Master, Agile Coaches, Senior Manager*innen

Wie sieht deine Schulung bei tectrain aus?

Nichts gefunden?

Kontaktieren Sie uns für zusätzliche Termine!

Anforderungsdatum