Insights
23.04.2021

IREB® – Zertifizierung zum Requirements Engineer

 

Requirements Engineering (RE) – das ist der erste Schritt in der Systementwicklung, der einen wesentlichen Einfluss auf den Projekterfolg hat. RE beschreibt den Umfang eines Projektes, schafft eine gemeinsame Kommunikationsgrundlage für alle Beteiligten und hat einen direkten Einfluss auf die Projektkosten. Und: Je besser das Requirements Engineering ist, desto geringer fallen die Fehler bei der Entwicklung aus; die Gesamtkosten sind geringer. Viele Gründe also eine Zertifizierung in dieser Disziplin anzustreben, oder?

Genau hierfür wurde das IREB® ins Leben gerufen. IREB®, das International Requirements Engineering Board, ist eine gemeinnützige Organisation und Anbieter der CPRE-Zertifizierung (Certified Professional for Requirements Engineering). 

IREB® wurde 2006 gegründet und ist heute ein weltweit renommiertes Expertengremium für die individuelle Zertifizierung von Fachleuten im Bereich Requirements Engineering. Seit der Gründung der Organisation haben bereits mehr als 54.500 Fachkräfte in 85 Ländern die CPRE Foundation Level-Prüfung bestanden.

Das Certified Professional for Requirements Engineering ist ein dreistufiges Zertifizierungskonzept, das sich in den Foundation-, Advanced- und Expert-Level gliedert. Es richtet sich an Personen, die in den Bereichen Unternehmensanalyse, Requirements Engineering und Testing tätig sind und höchste Anforderungen an ihre Arbeitsqualität stellen.

 

Unsere Foundation-Level-IREB®-Zertifiizierung bietet ihnen die folgenden Vorteile:

  • Solides Wissen zum Start deiner Karriere im Requirements Engineering.
  • Ein international anerkanntes Zertifikat zum Nachweis deiner Fähigkeiten und Kompetenzen.
  • Lernen auf höchstem Niveau von Top-Experten auf dem Gebiet!
  • Übungen zum praktischen Vertiefen der theoretischen Inhalte.

 

Lernziele

Es gibt keine Zugangsvoraussetzungen für die Teilnahme am Foundation-Level-Training und es wird kein Vorwissen benötigt.

  • Der Foundation-Level richtet sich an Einsteiger – das Ziel ist den Teilnehmern ein solides Grundwissen im Bereich RE zu vermitteln.
  • Sie werden mit der Terminologie von Requirements Engineering, Business Analyse und Requirements Management vertraut.
  • Sie verstehen die grundlegenden Techniken und Methoden des Requirements Engineering und ihre Anwendung.
  • Sie lernen die gängigsten Notationen für Anforderungen.

 

Trainingsinhalte

Die CPRE Foundation Level Zertifizierung deckt die Grundlagen des Bereichs Requirements Engineering, die Methodik und die essenziellen Techniken ab wie: 

  • Ermittlung von Anforderungen mit entsprechender Dokumentation
  • Überprüfung und Validierung der Anforderungen sowie deren Verwaltung während des gesamten Produktlebenszyklus.

 

Wie erfolgt die Zertifizierung?

Die Prüfung für die Zertifizierung besteht aus einer schriftlichen Prüfung (Multiple-Choice-Prüfung). Sie können die Prüfung vor Ort oder online ablegen und die Prüfung wird von einer unabhängigen Zertifizierungsstelle durchgeführt.

 

Welche Unterlagen und Lernmaterialien benötige ich für die Teilnahme?

Für den Foundation-Level gibt es ein offizielles Begleitbuch “Basiswissen Requirements Engineering”, das den Inhalt sehr strukturiert und ausführlich behandelt. Unser Geschenk an Sie: Es ist für unsere Teilnehmer als E-Book im Seminarpreis enthalten.

 

Zu welchem Zeitpunkt können Sie am Training teilnehmen?

  • Sie wollen ihre Karriere im Requirements Engineering starten?
  • Möchten Sie einen weltweit anerkannten Nachweis ihrer Qualifikation als Requirements Engineer?

Dann melden Sie sich für unser nächstes Seminar an! Das nächste zertifizierte IREB®-Training finden Sie hier:

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Halten Sie sich über kommende Trainings und Seminare auf dem Laufenden. Wir freuen uns Sie bei uns zu begrüßen.