Insights
16.03.2021

UXQB®: Zertifizierung als Usability & User Experience Professional

 

  • Wollen Sie international anerkannte Kompetenz im Bereich Usability & UX aufbauen?
  • Ihr Wissen rund um Usability & UX Wissen auf den neuesten Stand bringen?
  • Die Frage „Do You Speak Usability?“ mit “Ja” beantworten können?

Die CPUX-F (Certified Professional for User Experience) Zertifizierung eignet sich für alle, die sich mit grundlegenden Begriffen und Prozessen des Usability-Engineering vertraut machen wollen. Das sind z. B.  Entwicklungsleiter, Softwareentwickler, Designer, Benutzer, Produktmanager und Marketingmitarbeiter.

 

Was ist UXQB®?

Das International Usability and User Experience Qualification Board (UXQB) ist ein Verbund internationaler Fachexperten im Bereich „Usability und User Experience“.  Das UXQB® wurde 2013 auf Initiative des Arbeitskreises Qualitätsstandards des Berufsverbands der Deutschen Usability und User Experience Professionals (German UPA e.V.) gegründet. 

Die Fachexperten entwickeln das Zertifizierungsprogramm „Certified Professional for Usability and User Experience“ (CPUX) weiter. Der CPUX ist ein internationaler Standard Ausbildung von Menschen mit Interesse für die Bereiche der Usability und User Experience. So wird das international einheitliche Zertifizierungsverfahren für Usability Professionals laufend weiterentwickelt.

 

Zertifizierungen

Es können die folgenden verschiedene Prüfungen im Bereich UXQB® Certified Professional for Usability and User Experience (CPUX) absolviert werden.

 

Basiszertifizierung (CPUX-F)

  • Advanced Level User Requirements Engineering (CPUX-UR)
  • Advanced Level Designing Solutions (CPUX-DS)
  • Advanced Level Usability Testing and Evaluation (CPUX-UT)
  • Basiszertifizierung (CPUX-F)

Mit der Basiszertifizierung eignen sich Teilnehmer alle wichtigen und grundlegenden Begriffe und Konzepte aus dem Fachgebiet Usability und User Experience an.  Dazu zählen die folgenden Teilbereiche: 

  • Entwerfen von Gestaltungslösungen
  • Durchführung von Usability-Tests
  • Benutzerbefragungen
  • Der menschenzentrierte Gestaltungsprozess
  • Verstehen und Definieren des Nutzungskontextes
  • Beschreiben der Nutzungsanforderungen

Das Zertifikat wird durch Bestehen der Zertifizierungsprüfung erworben. Dazu gibt es vorbereitende Trainings. Auch für das Selbststudium gibt es eine Vielzahl an kostenlosen Dokumenten zur Zertifizierung.

 

Advanced Level User Requirements Engineering (CPUX-UR)

Die Grundvoraussetzung für die Teilnahme an der Prüfung zum Certified Professional for Usability and User Experience – Advanced Level – ist die Basiszertifizierung. In der Aufbaustufe “User Requirements Engineering (CPUX-UR)” lernen Teilnehmer die folgenden Inhalte:

  • Nutzungskontextbeschreibungen systematisch ermitteln
  • Nutzungsanforderungen spezifizieren, strukturieren und priorisieren
  • Nutzungskontextanalyse (User Research) und Entwicklung von Nutzungsanforderungen (User Requirements Engineering) 
  • Erstellen von Benutzergruppenprofilen
  • Interviews und teilnehmende Beobachtungen planen und durchführen

Teilnehmer absolvieren für das CPUX-UR Zertifikat, eine theoretische und praktische Zertifizierungsprüfung.

 

Advanced Level Designing Solutions (CPUX-DS)

In Designing Solutions eignen sich Teilnehmer Wissen über die folgenden Disziplinen an: 

  • Design und Gestaltung von Benutzungsschnittstellen („Designing solutions“)
  • Beschreiben bzw. Entwickeln von 
  • Interaktionsspezifikationen und Nutzungsszenarien für interaktiven Systeme basierend auf Nutzungskontextbeschreibungen und Nutzungsanforderungen,
  • konzeptuellen Modellen für Benutzungsschnittstellen,
  • Informationsarchitekturen und Navigationsstrukturen,
  • Benutzerunterstützung,
  • Sketches, Wireframes, Wireflows, Low-Fidelity- und High-Fidelity-Prototypen für Benutzungsschnittstellen

Die Teilnehmer absolvieren für das CPUX-DS Zertifikat, eine theoretische und praktische Zertifizierungsprüfung.

 

Advanced Level Usability Testing and Evaluation (CPUX-UT)

Im Rahmen dieser Aufbauzertifizierung machen sich Teilnehmer mit den Bezeichnungen und Konzeptionen aus dem Gebiet Evaluierung und Test vertraut. 

Insbesondere lernen Teilnehmer: 

  • Usability-Tests zu planen, durchzuführen und zu dokumentieren
  • Benutzerbefragungen (qualitativ und quantitativ) zu planen, durchzuführen und zu dokumentieren

 

Unsere nächsten UXQB®-Trainings finden Sie hier:

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Halten Sie sich über kommende Trainings und Seminare auf dem Laufenden. Wir freuen uns Sie bei uns zu begrüßen.