Insights

01.05.2020

iSAQB Foundation Level

 

iSAQB Foundation Level

Seminare zur iSAQB Foundation Level Zertifizierung (CPSA-F) vermitteln das notwendige Wissen und die erforderlichen Fähigkeiten, um erfolgreich Software-Architekturen zu entwerfen und zu dokumentieren. Ziel ist auch, dass diese von Software-Architekten als Implementierungs-Grundlage oder -vorlage benutzt werden können. 

 

Der Foundation-Level-Lehrplan

Der CPSA-F (Foundation Level) beinhaltet die folgenden Themengebiete: 

  1. Grundlagen von Softwarearchitektur, Rolle und Aufgabe von Softwarearchitekten

  2. Beschreibung und Kommunikation von Softwarearchitekturen

  3. Entwurf und Entwicklung von Softwarearchitekturen

  4. Architektur und Qualität

  5. Werkzeuge für Softwarearchitekten

  6. Beispiele von Softwarearchitekturen

 

Voraussetzungen für die Ausbildung

Die Teilnehmer sollten die folgenden Kenntnisse und/oder praktische Erfahrungen mitbringen: 

  • Mehr als 18 Monate praktische Erfahrung in arbeitsteiliger Softwareentwicklung (d.h. in Teams). Diese können z. B. durch die Programmierung unterschiedlicher Systeme erworben werden. 
  • Verständnis über Grundbegriffe bzw. Unterschiede von imperativer, deklarativer, objektorientierter und funktionaler Programmierung
  • Teilnehmer sollten mindestens eine Programmiersprache beherrschen. 
  • Praktische Erfahrung in einer objektorientierten Programmiersprache (etwa Java oder C#);
  • Konzeption und Implementierung verteilt ablaufender Anwendungen, wie etwa Client/ServerSysteme oder Web-Anwendungen
  • technischer Dokumentation, insbesondere in der Dokumentation von Quellcode, System Entwürfen oder technischen Konzepten

 

Lerninhalte der iSAQB Foundation Seminare 

Ein Training im „Certified Professional for Software Architecture – Foundation Level“ lehrt Teilnehmern:

  • Begriffe und Bedeutung von Software-Architekturen 

  • Aufgaben und Verantwortung von Software-Architekten

  • Rolle von Software-Architekten in Projekten

  • State-of-the-Art Methoden und Techniken zur Entwicklung von Software-Architekturen.

Dabei werden folgende Fähigkeiten vermittelt: 

  • Austausch und Abstimmung mit Projektbeteiligten aus den Bereichen Anforderungsmanagement, Projektmanagement, Test und Entwicklung 

  • Dokumentation und Kommunikation von Software-Architekturen auf Basis von Sichten, Architektur-Mustern und technischen Konzepten

  • Verständnis für und Durchführung der Schritte beim Entwurf von Software-Architekturen 

 

Die Prüfung & Zertifizierung - CPSA-F Vorbereitung

Auch die Foundation Level (CPSA-F) Prüfung wird wie bei allen CPSA-Zertifizierungen von unabhängigen Zertifizierungsstellen durchgeführt. Für die Teilnahme an der Prüfung ist vom Teilnehmer eine Prüfungsgebühr zu entrichten, zusätzlich zu den Kosten der individuell gewählten Schulungen. Die Prüfungsgebühr ist nicht im Seminarpreis enthalten. Hierzu wird ein vom iSAQB im Einklang mit dem Lehrplan entwickelter Fragenkatalog verwendet und eine bestimmte Anzahl an Fragen wird als Prüfungsfragen ausgewählt. 

Um die Prüfung und die CPSA-F Vorbereitung erfolgreich abzuschließen, kannst du an einem unserer Seminare zum “Certified Professional for Software Architecture – Foundation Level“ (CPSA-F Vorbereitung) besuchen. 

In unserer Academy findest du alle CPSA-Trainings, die du aktuell bei uns buchen kannst. Auch mit einem Online-Training im Foundation Level kannst du dich sehr gut auf eine Remote-Prüfung für den CPSA-F vorbereiten. 

 

Die nächsten iSAQB FOUNDATION-Trainings finden statt am: 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Halten Sie sich über kommende Trainings und Seminare auf dem Laufenden. Wir freuen uns Sie bei uns zu begrüßen.