Insights

06.02.2020

ADOK - Architekturdokumentation

 

ADOK - Architekturdokumentation 

Das iSAQB Modul, “ADOK” ist Teil der CPSA Advanced Level Zertifizierung. Dabei steht die Frage im Zentrum, wie man Software-Architekturen dokumentiert und kommuniziert. In unserem Seminar erarbeiten die Teilnehmer Rezepte einer Architekturdokumentation, präsentieren Ergebnisse und lernen Erkenntnisse daraus abzuleiten.

 

Zielgruppe & Voraussetzungen für das Modul Architekturdokumentation (ADOK)

ADOK richtet sich an Softwarearchitekten mit fortgeschrittenem Wissen, die Systeme entwerfen und weiterentwickeln wollen. UML-Kenntnisse sind von Vorteil, aber nicht zwingende Voraussetzung.

Unsere Teilnehmer sollten folgende Kenntnisse und Erfahrung mitbringen: 

  • Grundlagen der Beschreibung von Architekturen mithilfe verschiedener Sichten übergreifender Konzepte, Entwurfsentscheidungen, Randbedingungen etc., wie es im CPSA-F Foundation Level vermittelt wird. 
  • Wünschenswert sind eigene Erfahrungen in der Erstellung und Pflege technischer Dokumentation von Software, insbesondere der Architektur von Software- oder Software nahen Systemen.

 

Darüber hinaus ist von Vorteil:

  • Auswahl geeigneter Dokumentationsstrukturen, Notationen, Ergebnistypen (Stakeholder-Orientierung) 

  • Behandlung großer Dokumentationen (insbesondere vorhandener oder veralteter Dokumentation) 

  • Auswahl, Konfiguration und Einführung von Werkzeugketten (mit welchen Mitteln kann Dokumentation angemessen erstellt und gepflegt werden)
  • Versionierung von Dokumenten (Modelle und Texte) 
  • Dokumentation in Teams, arbeitsteilige Erstellung und Pflege
  • Inhaltsbezogene und formale Reviews von Dokumentation

 

Kompetenzbereiche

Für die Zertifizierung zum CPSA-A muss eine bestimmte Anzahl an Credit Points erreicht werden in den folgenden Bereichen: 

  • Methodische Kompetenz: Systematisches Vorgehen bei Architekturaufgaben, unabhängig von Technologien,
  • Technische Kompetenz: Kenntnis und Anwendung von Technologien zur Lösung von Entwurfsaufgaben,
  • Kommunikative Kompetenz: Fähigkeiten zur produktiven Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Stakeholdern, Kommunikation, Präsentation, Argumentation, Moderation.

Durch die ADOK-Zertifizierung erhalten Teilnehmer 20 Credit Points im methodischen Bereich. 

 

Lehrplan

  • Grundbegriffe von Softwarearchitektur-Dokumentation
  • Dokumentation und Vorgehen
  • Bestandteile von Architekturdokumentation
  • Werkzeuge 
  • Dokumentation bewerten
  • Beispiele für die Dokumentation von Software-Architekturen
  • (Zeiten jeweils inklusive Übungen)

Nach Abschluss des Moduls erhalten Teilnehmer ein qualifiziertes Teilnehmerzertifikat von uns.

 

Termine

Die nächste Möglichkeit an unserem ADOK-Seminar teilzunehmen ist der  09. - 10.11.2020.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Halten Sie sich über kommende Trainings und Seminare auf dem Laufenden. Wir freuen uns Sie bei uns zu begrüßen.