Insights

17.01.2020

FLEX - Flexible Architekturmodelle

 

Die Gestaltung flexibler Architekturmodelle steht im Zentrum des iSAQB Advanced Trainings FLEX. Flexible Architekturmodelle sind nützlich, denn die Anforderungen an moderne Software verändern sich heute immer schneller. Im Modul FLEX lernen Softwarearchitekten auf pragmatische Weise Ansätze wie “Self-contained Systems” oder “Microservices” kennen.

 

Über das Modul FLEX – bei tectrain

Diese iSAQB CPSA Advanced Level Schulung bei tectrain lehrt Sie innovative Fähigkeiten zur Erstellung flexibler Architekturen. Dieser ermöglichen ein schnelleres Deployment und Feedback aus der Anwendung des Systems. Im FLEX-Training erlernen Sie die wesentlichen Treiber für die Architektur-Typen, welche Konsequenzen diese für Architekturen haben und welche Wechselwirkung es mit Organisation, Prozessen und Technologien geben kann. Unser Training vermittelt Ihnen pragmatische und moderne Ansätze für flexible Software-Architekturen wie Microservices und Self-contained Systems.

 

Ziele von FLEX

“Wie entwirft man besonders flexible Architekturen?” ist die Frage, der wir uns gemeinsam im iSAQB Training bei tectrain widmen. Bei uns lernen Sie, wie Sie methodisch fundiert mittlere bis große IT-Systeme designen können. Das Ziel von FLEX ist es, dass Teilnehmer lernen, wie sie flexible Architekturen erstellen, die ein schnelles Deployment und Feedback möglich machen.  

 

Voraussetzungen

Sie müssen bereits ein Foundation Level Training (CPSA-F) abgeschlossen haben und mindestens drei Jahre Vollzeit-Berufserfahrung in der IT-Branche vorweisen können. 

 

Lehrplan

Wir adressieren in unserem Training die folgenden Inhalte:

  1. Motivation
  2. Modularisierung
  3. Integration Betrieb 
  4. Überwachung und Fehleranalyse 
  5. Installation und Roll Out Case Study

 

Dauer & Zertifizierung

  • FLEX ist Teil der Zertifizierung zum CPSA Certified Professional for Software Architecture Advanced Level®“
  • Lizensierte Schulungen zu FLEX tragen zur Zulassung folgender Credit Points bei: Methodische Kompetenz: 10 Punkte; Technische Kompetenz: 20 Punkte
  • Das Training erstreckt sich über 3 Tage à 8 Stunden 

 

Nächste Termine des FLEX-Trainings bei Tectrain:

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Halten Sie sich über kommende Trainings und Seminare auf dem Laufenden. Wir freuen uns Sie bei uns zu begrüßen.