IREB® - Certified Professional for Requirements Engineering Foundation

29.06.2021 - 01.07.2021 Hotel Krone Unterstrass, Zürich
Anmelden

Sie entwickeln Systeme mit modernsten Technologien. Aber sind Sie sicher, dass Sie die richtigen Systeme entwickeln, die Ihr Kunde auch wirklich möchte? In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie durch systematischen Umgang mit Requirements den Grundstein für ein erfolgreiches Projekt legen. Sie erlernen Techniken, Methoden und Werkzeuge, um Anforderungen effizient zu erheben, zu dokumentieren, zu überprüfen und zu verwalten.

Mit diesem Kurs bereiten wir Sie auf die Prüfung CPRE – Foundation Level vor. Sie erlernen Sie die notwendigen Kenntnisse zum Bestehen der CPRE (Foundation Level) Zertifizierung gemäß des Lehrplans zum Zertifikat CPRE (Foundation Level) des International Requirements-Engineering Boards (IREB e.V.).

Sie erlernen Grundbegriffe des Requirements Engineering und bekommen ein Verständnis für die Disziplin, dass Sie in Lage versetzt sind, Basistechniken anwenden zu können.

Sie bekommen Sicherheit in der Vorbereitung auf die Prüfung. Sie erlernen die notwendigen Inhalte, die durch den Lehrplan des International Requirements-Engineering Boards (IREB e.V.) vorgegeben sind, so, dass Sie ihr erworbenes Wissen in der Prüfung erfolgreich abrufen können. An praktischen Übungen mit einem durchgängigen Fallbeispiel wenden Sie Ihre erworbenen Kenntnisse an und vertiefen sie durch praktische Übungen.

Darüber hinaus bietet Ihnen dieser Kurs die Möglichkeit sich mit anderen Teilnehmern und dem Trainer intensiv auszutauschen und Ihren Wissensstand abzugleichen. Es gibt Raum alle offenen Fragen im Seminar mit dem Trainer und den anderen Teilnehmern zu diskutieren und i.d.R. zu klären.

 

Welche Inhalte erwarten Sie?

Der Kurs basiert auf dem Lehrplan des Foundation Level zum Zertifikat "Certified Professional for Requirements Engineering (CPRE-FL)" und vermittelt dir die Techniken des Requirements Engineering.​​​​​​​

  • Grundlagen des Requirements Engineering
  • System und Systemkontext abgrenzen
  • Anforderungen ermitteln
  • Anforderungen natürlichsprachlich und modellbasiert dokumentieren
  • Anforderungen prüfen und abstimmen
  • Anforderungen verwalten
  • Werkzeugunterstützung für das Requirements Engineering

 

Welche Ziele können Sie erreichen?

Nach dem Kurs haben Sie ein fundiertes Wissen über Requirements Engineering und Sie kennen dessen Rolle im Gesamtkontext eines Projekts. Sie sind in der Lage, Anforderungen zu erheben, analysieren, konsolidieren, dokumentieren, prüfen und managen. Sie kennen die wichtigsten Methoden dieser Tätigkeiten und wissen, anhand welcher Kriterien Sie die bestgeeignete auswählen.

 

Wer nimmt an diesem Kurs teil?

Das Training eignet sich für alle, die über IT-Verfahren kommunizieren, sowohl mit Fachvertretern als auch mit IT-Vertretern. Das betrifft Requirements Engineers, Business Analysten, Business Engineers, Product Engineers, Software-Architekten, Sofware Engineers und Projektleiter.

 

Zertifizierung

Die Zertifizierungsprüfung findet im Anschluss an das Training statt und wird von einer internationalen Akkreditierungsstelle vorgenommen. Das Zertifikat wird ihnen bei erfolgreicher Prüfung direkt von der Zertifizierungsstelle zugestellt. Auf Wunsch kann die Prüfung auch gerne an einem individuell gewählten Datum abgelegt werden.

Für mehr Infos zur Zertifizierung besuchen Sie auch gerne die IREB-Website.

 

Unser Extra für Sie – inklusive im Seminarpreis!

Grundlage für das Seminar ist das E-Book „Basiswissen Requirements Engineering“ (dpunkt.verlag, 2015). Das Buch ist für jeden Teilnehmer im Seminarpreis enthalten.

 

 

 

 

 

Datum und Uhrzeit

3 Tage
29.06.2021 - 01.07.2021
Di - Mi09:00 - 17:00
Do09:00 - 17:30

Standort

Hotel Krone Unterstrass
Schaffhauserstrasse 1
8006 Zürich

CHF 2695,00

EUR 2500,00

Inklusive Seminar, Skript, Fotoprotokoll der Flipcharts, externen Zertifizierungsgebühren, Teilnahmebestätigung sowie Mittagessen und Pausenverpflegungen

 

*Alle Preise exkl. 7.7% MwSt. 

Teilnehmer

Plätze Frei: 9