iSAQB® Advanced Level - Agile Softwarearchitektur (AGILA)

01. - 03.06.2020 09:00 - 17:00 Hotel Krone Unterstrass, Zürich
Anmelden

AGILA ist ein Advanced Modul der iSAQB Zertifizierung für Software-Architekten (CPSA-A) und fokussiert darauf, Softwaresysteme und –architekturen nach agilen Prinzipien zu entwerfen und weiterentwickeln. Es widmet sich der Tatsache, dass Architektur zunehmend in Projekten entwickelt wird, die auf selbstbestimmte Teams oder gemeinsam wahrgenommene Verantwortung setzen. Neue Fähigkeiten sind von Entwicklern und Architekten gefragt – sie umfassen sowohl technische, als auch methodische und kommunikative Aspekte.


Welche Inhalte erwarten Sie?

  • Agiler Umgang mit Softwarearchitektur
  • Architektur als Querschnittsaspekt in agilen Organisationen
  • Risikogetriebene Architekturarbeit und Releaseplanung
  • Architekturarbeit iterativ und agil gestalten
  • Rollenmodelle für Architekten in agilen Projekten
  • Dringlichkeit von Architekturthemen und der letzte vernünftige Moment
  • Entscheidungsmodelle für Gruppen
  • Reflexion und leichtgewichtige Bewertungstechniken, Root-Cause-Analyse
  • Qualitätsindikatoren und Metriken
  • Beispiele für agile Architekturarbeit

 

Welche Ziele können Sie erreichen?

Erleben Sie wie agile Prinzipien und Ideen auf Architekturarbeit übertragen werden können und wie man Architekturpraktiken sinnvoll und effizient in agilen Vorgehen verankert. Kleine Methoden, praktische Techniken und hilfreiche Sichtweisen werden im Rahmen des Seminars als Muster vorgestellt und an praxisnahen Beispielen erprobt. Insgesamt entsteht das Bild einer neuen Architekturdisziplin. Einer Disziplin, die sich nicht um den einen Architekten dreht. Die sich an Einflüssen aus Lean orientiert und gut in agile Projekte bettet. Einer Disziplin die Zielorientierung fördert und Pragmatismus großschreibt.

 

Wer nimmt an diesem Kurs teil?

Dieses ISAQB AGILA Seminar wendet sich an Softwarearchitekten, Softwareentwickler, Software-Designer, Projektleiter, Führungskräfte und Mitglieder agiler Teams.


Zertifizierung

Das Seminar ist beim iSAQB lizensiert und trägt bei der Zulassung zur abschließenden Advanced Level Zertifizierungsprüfung (CPSA-A) bei. Mit der Teilnahme an unserem 3-tägigen Seminar AGILA erreichen Sie 30 Credit Points – davon 20 im methodischen und 10 im kommunikativem Bereich. Zusätzlich erhalten sie ein qualifiziertes Teilnehmerzertifikat.

Weitere Informationen zur Zertifizierung unter: http://www.isaqb.org/certifications/advanced-level

 

Unser Extra für Sie – inklusive im Seminarpreis!

Grundlage für das Seminar ist das Buch „Vorgehensmuster für Softwarearchitektur: Kombinierbare Praktiken in Zeiten von Agile und Lean“ (Hanser Verlag, 2015) Ihres Trainers Stefan Toth. Das Buch ist für jeden Teilnehmer im Seminarpreis enthalten (Gebundene Ausgabe und eBook).

Datum und Uhrzeit

3 Tage
01. - 03.06.2020
09:00 - 17:00

Standort

Hotel Krone Unterstrass
Schaffhauserstrasse 1
8006 Zürich

CHF 2750.00

Inklusive Seminar, Skript, Fotoprotokoll der Flipcharts, Teilnahmebestätigung & CreditPoints sowie Mittagessen und Pausenverpflegungen

Teilnehmer

Plätze Frei: 8

Trainer

René Weiss

René Weiss

René begleitet seit mehr als zwölf Jahren agile Entwicklungsvorhaben. Als Softwarearchitekt und Coach greift er dabei auf reichlich Erfahrung zurück. Vom Entwickler im .NET und Java-Umfeld, Scrum Master bis zum Product Owner – stets zählten zeitgemäße Methoden zu seinem Handwerkszeug. Heute berät René Teams beim effektiven Einsatz agiler Vorgehensmodelle und Continuous Delivery Techniken. Darüber hinaus unterstützt er unsere Kunden bei der agilen Transition. Als ehemaligem Entwicklungsleiter im Konzern-Umfeld sind ihm auch klassische Strukturen nicht fremd.